IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung ) Portal · Datenschutz · Mitgliederkarte · Chat · Forenübersicht · Downloads ·

3 Seiten V   1 2 3 >  
Reply to this topicStart new topic
> Scartia Noroth "Schwarzes Wissen", Szenario I.II
Iljardas
Beitrag 04.10.2019 - 13:38
Beitrag #1


Ordensmeister
Gruppensymbol

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 6,766
Mitglied seit: 15.11.2004 - 18:09
Wohnort: Landau
Mitglieds-Nr.: 12
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Spieler und Meister
Datenblatt 1
Datenblatt 2
Datenblatt 3



Tom Norton ist mit Thral'zuk, Tamar, Mirianna und Cassandra weiter nach Osten gezogen. Gegen die Räuberbande und vielleicht ins Verderben.

All zu viel wissen Parcival und Quotlibett von den Plänen der Mitstreiter nicht. Aufgrund der Suche nach der Familie waren sie anderweitig beschäftigt. Ironischerweise dann aber auch länger außer Gefecht, als ihnen lieb war.

Gestern Abend hatte Abraxes den beiden erklärt was ihnen im Haus der entführten Familie zugestoßen war. Ein Irikisniabaern oder so. Ein schwarzer Bannkreis hatte sie und Cwaigon außer Gefecht gesetzt. Eine gemeine Falle, die Alain da ausgelegt hatte. Naja er hat sein Treiben auf dem Scheiterhaufen bezahlt. Irgendwann im Laufe des Abends hatte Abraxes dann auch seine Offerte ausgesprochen.

Der Wanderrichter plant nach Westen zu ziehen, um die Bedrohung dort zu bekämpfen. Dafür braucht er fähige Mitstreiter und hatte ihnen pro Nase fürstliche 1.000 Gulden geboten.
Cwaigon hatte abgelehnt und mitgeteilt, dass er nach Norden ziehen und ein Schiff besteigen würde. Wichtige Aufgaben im Auftrag von Hazel oder so etwas.

Sei es am guten Bier gelegen oder am angebotenen Lohn - oder an der Aussicht diesem Landstrich etwas Gutes zu tun. Der Ritter und der Söldner hatten eingewilligt.

Am Morgen hatte beide ihr Marschgepäck geschnürt und sind nun abmarschbereit.
"Hier fangt", schallt es von hinten und mehr instinktiv als bewusst greifen beide nach zwei herbeifliegenden Paketen mit Proviant.
Abraxes grinst breit.

"Wir kommen! Wartet!", grölt es die Straße herauf, als die Gestalten der Barbaren Oldur und Zharx angerannt kommen.

"Damit sind wir komplett.", stellt Abraxes noch breiter grinsend fest.

Anscheinend sind Parcival und Quotlibett nicht die einzigen Söldlinge - aber das stört sie beide nicht weiter.

So bricht die Truppe auf nach Westen - angeführt von Abraxes. Das erste Ziel wird eine Fähre circa einen Tag nordwestlich von Herdstadt sein.


--------------------
BLUT UND EHRE DER SCHWARZEN SONNE
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Parcival
Beitrag 04.10.2019 - 20:53
Beitrag #2


Abenteurer
**

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 94
Mitglied seit: 30.08.2018 - 19:15
Mitglieds-Nr.: 448
RdW Edition: keine Angabe
Spieler/Meister: Spieler



"Na, das ist doch eine Truppe nach meinen Geschmack", denkt sich Parcival, als sich Oldur und Zharx als neue Mitstreiter zu erkennen geben. "Muskeln anstatt Magie, genau wie früher!" So gleich macht sich der alte Söldner daran, die neuen Mitstreiter zu begrüßen. Und so erzählt Parcival der Gruppe, während sie aufbricht, eine Geschichte aus seiner Zeit bei den Galgenvögeln.

"Vor ein paar vielen Jahren, es war noch während der Zeit meines Vorgängers, war es an uns, den Galgenvögeln, ein feindliches Lager auszuspähen. Und während wir also tagelang unserer Aufgabe nach kamen, gingen die Vorräte zur Neige....."

Es dauert etwas, bis Parcival die Geschichte beendet und sich für das Zuhören bedankt.

Anschließend wendet er sich an Abraxes, "Herr Wanderrichter, wo führt ihr uns hin und welche Aufgabe sollen wir dort erledigen? Wenn ich uns sehe, könnte man meinen, es geht auf einen Kriegszug?" "Nicht, dass es mich stören würde", fügt Parcival schmuzelnd hinzu.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Iljardas
Beitrag 06.10.2019 - 11:08
Beitrag #3


Ordensmeister
Gruppensymbol

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 6,766
Mitglied seit: 15.11.2004 - 18:09
Wohnort: Landau
Mitglieds-Nr.: 12
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Spieler und Meister
Datenblatt 1
Datenblatt 2
Datenblatt 3



Die beiden Barbaren grüssen den Söldner - erst etwas zurückhaltend, aber lauschen dann seiner Geschichte. Anscheinend ist es bei den Großgewachsenen besser angesehen, zu erzählen als zu lesen.
Die Erzählung trifft auch ganz den Geschmack von Oldur und Zharx, die bei der ein oder anderen lustigen Anmerkung grinsen und anstoßen den Zeitvertreib während der Wanderung genießen.


"Nun wir ziehen nach Westen, Parcival. Der Rotschopf wurde von einer Hexe namens Pyrael nach Herdstadt geschickt, um ein Bündnis mit den Hexern dort zu schmieden. Nun sind sowohl der kleine Halsabschneider und der Hexerzirkel tot. Jetzt holen wir uns diese Hexe. Damit wir über den Barth kommen, wandern wir zur Nurr-Fähre. So kommen wir am besten über den Barth in den Wald im Westen. Dann geht es auf Hexenjagd." Abraxes scheint entschlossen, aber nichht übereifrig. Außerdem winken ja auch fürstliche 1.000 Gulden.


Hinweis:
Abraxes wird ab sofort in dieser FARBE markiert.

Der Beitrag wurde von Iljardas bearbeitet: 06.10.2019 - 11:18


--------------------
BLUT UND EHRE DER SCHWARZEN SONNE
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Parcival
Beitrag 07.10.2019 - 20:08
Beitrag #4


Abenteurer
**

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 94
Mitglied seit: 30.08.2018 - 19:15
Mitglieds-Nr.: 448
RdW Edition: keine Angabe
Spieler/Meister: Spieler



"Na, das klingt doch schon mal nach einem Anfang", bestärkt Parcival Abraxes bei seinen Erklärungen. "Habt ihr bereits Anhaltspunkte, wo wir mit unserer Jagd beginnen sollten?"
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Iljardas
Beitrag 07.10.2019 - 20:41
Beitrag #5


Ordensmeister
Gruppensymbol

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 6,766
Mitglied seit: 15.11.2004 - 18:09
Wohnort: Landau
Mitglieds-Nr.: 12
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Spieler und Meister
Datenblatt 1
Datenblatt 2
Datenblatt 3



"Nun ich gehe nicht davon aus, dass eine solch mächtige Zaubererin ihre Magie verstecken wird. Ich habe gute Erfahrung gemacht mich bei der ländlichen Bevölkerung durchzufragen und die Augen offen zu halten." Dann grinst er wieder. "Außerdem haben wir ja die zwei Großen dabei. Das sind wie zwei Wünschelruten, wenn es um das Thema Zauberei geht."


--------------------
BLUT UND EHRE DER SCHWARZEN SONNE
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Parcival
Beitrag 08.10.2019 - 06:47
Beitrag #6


Abenteurer
**

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 94
Mitglied seit: 30.08.2018 - 19:15
Mitglieds-Nr.: 448
RdW Edition: keine Angabe
Spieler/Meister: Spieler



Erstaunt blickt Parcival auf die Barbaren , damit hatte er nun gar nicht gerechnet. "Wie kommt denn das Zustande?", fragt er erstaunt in die Runde.
Und während die Gruppe erzählend weiterreist, versuche ich ein Einblick über die Landschaft zu bekommen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
lechuck
Beitrag 09.10.2019 - 17:21
Beitrag #7


Söldner
***

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 122
Mitglied seit: 30.08.2018 - 20:44
Mitglieds-Nr.: 449
RdW Edition: keine Angabe
Spieler/Meister: Spieler



Wie aus einer langen geistigen Abwesenheit erwacht, Blicke ich mich verwirrt um. Einige der Gesichter erkenne ich wieder und kann sie Parcival und Abraxes zuordnen. Doch wer die anderen beiden "Riesenbabys" sind bleibt mir ein Rätsel. "Sei es drum", meldet sich meine innere Stimme zu Wort. "Parcival und Abraxes werden sich schon was dabei gedacht haben" verabschieden sich meine Gedanken und richte meinen Fokus wieder auf die Situation.

"Wie viel Tagesmärsche sind es bis zur Fähre, Abraxes?"

"Hast du schon mal mit der Hexe zu tun gehabt bzw. Hast Du genauere Infos über Sie und ihre Schergen?"
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Iljardas
Beitrag 14.10.2019 - 12:41
Beitrag #8


Ordensmeister
Gruppensymbol

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 6,766
Mitglied seit: 15.11.2004 - 18:09
Wohnort: Landau
Mitglieds-Nr.: 12
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Spieler und Meister
Datenblatt 1
Datenblatt 2
Datenblatt 3



Ein leichtes Lächeln umspielt Abraxes' Lippen. "Du hast sicherlich gehört, dass die Großgewachsenen Respekt oder gar Angst vor Magie haben. Sie spüren die arkanen Flüsse anscheinend anders als du und ich. Was Zharx und Oldur damit zu perfekten Spürhunden für unsere Aufgabe macht. Sicherlich müssen wir uns vorher noch umschauen und auskundschaften. Aber wenn ich den Rotschopf in den Befragungen richtig verstanden habe, hat seine Meisterin ihr Lager in einem Moor aufgeschlagen hat. Vom Blutmoor war die Rede. Meistens tun Hexen dies wegen magischer Energie oder weil sie dort Rituale abhalten können. Warum es auch immer - es wird jemandem auffallen und dann folgen wir der Spur von Brotkrumen."

Dann schließt Quotlibett zu dem Druiden auf und verwickelt ihn in ein Gespräch. Derweil kann Parcival sich ein wenig umschauen. Der Wald am Wege entlang ist in voller Pracht. Sattes Grün, Vögel zwitschernd dazwischen und etwas Bewegung im Unterholz, wenn ein Tier das Weite sucht. Keine Anzeichen auf irgendetwas Bedrohliches. Fast zu schön alles, wenn man bedenkt, wovon der Wanderrichter berichtet hat mit einem Hexerkult, der Menschenopfer darbringen wollte. Es ist wohl einfach eine seltsame Welt., geht es dem Söldner durch den Kopf.

Bevor er zu Abraxes aufschließt, mustert Quotlibett die beiden Barbaren. Die Hünen scherzen und unterhalten sich gerade über die Vorzüge der ein oder andere Dirne im Bordell von Herdstadt. Dort hatte Quotlibett die beiden auch angetroffen, als er mit Abraxes dort war.(Siehe auch) Oldur und Zharx waren damals noch auf der Liste der Verdächtigen wegen des Mords an Barry.
Sei es drum - mit ein paar schnellen Schritten ist er bei Abraxes und stellt dem Druiden seine Fragen.
"Wir dürften heute Abend beim der Fähre ankommen. Weit weg von Herdstadt ist sie nicht und das Wetter meint es ja gut mit uns." Auf Pyrael angesprochen schüttelt er nur den Kopf. "Diese Hexe ist mir nicht bekannt, aber wenn der Rotschopf sie als 'Hexenmutter' bezeichnet, bedeutet dies, dass es eine mächtige Hexe ist. Wahrscheinlich haben sich ihr noch ein paar weitere Hexen angeschlossen, sprich nicht nur ein paar Adepten wie beim dem Zirkel bei Herdstadt. Das könnte interessant werden. Deswegen seid ihr ja auch dabei. Welche Fähigkeiten hast du denn noch neben der Klinge?", stellt Abraxes als Gegenfrage auf Quotlibetts Fragen.



Lord Thyron scheint heute wirklich nicht zu zürnen und so kommt kein Sturm oder auch nur Regen auf. Nach einem kurzen Happen zur Mittagszeit und raschem Aufbruch danach, folgt die Truppe einem Abzweig am Ufer entlang. Kurz vor der Dunkelheit gelangen die Reisenden schließlich an ein grob gezimmertes Haus aus mächtigen Stämmen. Ein Anlegesteg befindet sich daneben und an einer mächtigen Eiche am Ufer ist ein dickes Tau über den Fluss gespannt. Das ist also die Fähre. Nur scheint diese gerade auf der anderen Seite. Ein junger Mann tritt aus dem Haus und mustert die Truppe. "He da! Wer seid ihr?", ruft er ihnen entgegen.



--------------------
BLUT UND EHRE DER SCHWARZEN SONNE
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Parcival
Beitrag 14.10.2019 - 15:16
Beitrag #9


Abenteurer
**

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 94
Mitglied seit: 30.08.2018 - 19:15
Mitglieds-Nr.: 448
RdW Edition: keine Angabe
Spieler/Meister: Spieler



"Seyd gegrüßt junger Herr", ruft Parcival der Gestalt entgegen. "Wir sind eine Reisegruppe um den Wanderrichter Abraxes, aus Herdstadt kommend und wir wollen über den Fluss. Seid ihr der Fährmann?"
Go to the top of the page
 
+Quote Post
lechuck
Beitrag 14.10.2019 - 20:58
Beitrag #10


Söldner
***

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 122
Mitglied seit: 30.08.2018 - 20:44
Mitglieds-Nr.: 449
RdW Edition: keine Angabe
Spieler/Meister: Spieler



"Hexenmutter ? und mehrere Hexen? Oi,oi,oi...hoffentlich sind sie zur Abwechslung mal "heiße Feger" und nicht hässlich wie die Nacht. Wenn ich in die Saiten haue, werden sie mir nämlich alle zu Füssen liegen...sei es vor Bewunderung oder eben vor Schmerzen" antworte ich mit einem leicht diabolischen Grinsen
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Iljardas
Beitrag 14.10.2019 - 21:35
Beitrag #11


Ordensmeister
Gruppensymbol

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 6,766
Mitglied seit: 15.11.2004 - 18:09
Wohnort: Landau
Mitglieds-Nr.: 12
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Spieler und Meister
Datenblatt 1
Datenblatt 2
Datenblatt 3



Der Wanderrichter schüttelt bei den Worten des Barden nur den Kopf. "Wie die auch immer aussehen - sie werden auf einem Scheiterhaufen enden wie der Rotschopf.", meint er grimmig.


Der junge Mann entspannt sich zusehends. Eine ältere Frau tritt hinter ihm aus dem Haus. In den Händen einen alten Bogen mit aufgelegtem Pfeil.
"Seid gegrüsst, Wanderrichter.", meint sie und lässt den Bogen sinken. "Halphas muss euch schicken. Mein Mann ist der Fährmann. Mein Sohn und ich warten seit gut einem Tag hier ohne etwas von ihm zu hören. Hoffentlich ist ihm nichts passiert. Aber nun seid ihr ja hier. Könnt ihr uns helfen?"


--------------------
BLUT UND EHRE DER SCHWARZEN SONNE
Go to the top of the page
 
+Quote Post
lechuck
Beitrag 14.10.2019 - 22:39
Beitrag #12


Söldner
***

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 122
Mitglied seit: 30.08.2018 - 20:44
Mitglieds-Nr.: 449
RdW Edition: keine Angabe
Spieler/Meister: Spieler



"Hmmm, hab Ihr noch ein weiteres Floß?" frage ich die Frau. Falls nicht, frage ich nach einer Axt und schicke ich die beiden Barbaren zum Holz fällen, auch wenn es schon dunkel wird, würde ich mit einer Lampe assistieren
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Iljardas
Beitrag 14.10.2019 - 22:54
Beitrag #13


Ordensmeister
Gruppensymbol

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 6,766
Mitglied seit: 15.11.2004 - 18:09
Wohnort: Landau
Mitglieds-Nr.: 12
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Spieler und Meister
Datenblatt 1
Datenblatt 2
Datenblatt 3



Ein weiteres Floß gibt es leider nicht. Daher müssen die Abenteurer selbst anlegen oder eben waghalsig am Tau über den Fluß klettern.

Wenn Quotlibett sich als Zimmermann versuchen möchte und keinen entsprechenden Beruf hat, darf er eine Technische Verständnis ablegen.


--------------------
BLUT UND EHRE DER SCHWARZEN SONNE
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Parcival
Beitrag 15.10.2019 - 09:59
Beitrag #14


Abenteurer
**

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 94
Mitglied seit: 30.08.2018 - 19:15
Mitglieds-Nr.: 448
RdW Edition: keine Angabe
Spieler/Meister: Spieler



Etwas belustigt schaut Parcival zu, wie Quotlibet sich als Zimmermann und den Barbaren Anweisungen zu geben versucht. "Die Jugend von heute hat einfach keine Ruhe mehr."

Danach wendet er sich etwas ernster wieder der alten Frau und ihrem Sohn zu. "Gerne versuchen wir euch zu helfen. Wenn ihr es erlaubt, würden wir hier unser Quartier für die Nacht aufschlagen, bevor wir den Fluss überqueren. Habt ihr Pläne für ein Floss im Haus oder kennt sich euer Sohnemann damit aus, der Herr Ritter könnte etwas Hilfe gebrauchen. Oder gibt es eine andere Stelle an der sich der Fluss gut überqueren lässt?"

Ich schaue kurz Abraxes an, um zu wissen, ob der Vorschlag seine Zustimmung findet.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Iljardas
Beitrag 15.10.2019 - 10:38
Beitrag #15


Ordensmeister
Gruppensymbol

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 6,766
Mitglied seit: 15.11.2004 - 18:09
Wohnort: Landau
Mitglieds-Nr.: 12
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Spieler und Meister
Datenblatt 1
Datenblatt 2
Datenblatt 3



Quotlibett und die Barbaren kümmern sich erst einmal um die groben Arbeiten. Wobei der Barde die Bäume auswählt und die Hünen diese fällen. Dabei sind sie ein paar Meter weg vom Haus des Fährmanns.

Die Frau stellt sich Parcival als Martha vor. "Mein Sohn Hans und ich unterstützen meinen Mann natürlich wo es nur geht. Allerdings ist Hans noch zu jung, um alle Dinge zu behalten. Albert hat ihm schon ein paar Dinge gezeigt, aber eine Anleitung für ein Floß haben wir nicht. Ihr könnt gerne bei uns übernachten, wenn ihr das Floß vorher noch nicht fertig bekommt. Langsam mache ich mir allerdings große Sorge. Es passt nicht zu meinem Mann so lange ohne Nachricht weg zu sein." Auf eine weitere Übergangsstelle angesprochen, meldet sich Hans zu Wort:" Es gibt eine Sandbank ungefähr einen Tagesritt von hier, aber je nach Wasserstand ist es nicht ganz ungefährlich dort durch den Fluss zu gehen. Zu mal wir auch wieder ein paar große Fische in den letzten Woche gesichtet haben, die Flußabwärts gewandert sind."

Abraxes bedankt sich bei den beiden und geht mit Parcival ein Stück zur Seite. "Es macht wenig Sinn nach Norden zu ziehen, wenn die Furt nicht sicher ist. Was der Junge als große Fische bezeichnet, könnten Thyronszähne sein. Sehr unangenehm, wenn wir im Wasser Bekanntschaft mit einem Schwarm dieser Viecher machen. Wir schauen, dass wir entweder das Floß behelfsmäßig fertig machen oder klettern am Haltertau entlang. Ich hoffe, dass der Fährmann nur einer guten Flaschen Schnaps erlegen ist. Aber ich glaube die Hoffnung dürfte falsch sein."


--------------------
BLUT UND EHRE DER SCHWARZEN SONNE
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Parcival
Beitrag 15.10.2019 - 12:52
Beitrag #16


Abenteurer
**

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 94
Mitglied seit: 30.08.2018 - 19:15
Mitglieds-Nr.: 448
RdW Edition: keine Angabe
Spieler/Meister: Spieler



"Dann scheint das Floß unsere beste Möglichkeit zu sein", stimme ich Abraxes zu. "Ich versuche mich mal zu erinnern, wie es damals im Krieg war, als wir mit behelfsmäßigen Flößen einen Fluß durchquert haben."
Anschließend wendet sich der alte Söldner wieder der Familie zu: "Auf jeden Fall brauchen wir viele Taue, habt ihr welche?"
Go to the top of the page
 
+Quote Post
DiceRoller
Beitrag 15.10.2019 - 12:53
Beitrag #17


Würfelmeister
Gruppensymbol

Gruppe: DiceRoller
Beiträge: 9,494
Mitglied seit: 12.12.2005 - 09:58
Mitglieds-Nr.: 86
RdW Edition: keine Angabe
Spieler/Meister: keine Angabe



Parcival würfelt W30: 3 (W30) Sum: 3 Avg: 3

ZITAT(Parcival)
Technisches Verständnis (5)


Der Beitrag wurde von generated by DiceRoller bearbeitet: 15.10.2019 - 12:53
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Iljardas
Beitrag 15.10.2019 - 14:36
Beitrag #18


Ordensmeister
Gruppensymbol

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 6,766
Mitglied seit: 15.11.2004 - 18:09
Wohnort: Landau
Mitglieds-Nr.: 12
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Spieler und Meister
Datenblatt 1
Datenblatt 2
Datenblatt 3



Hans führt Parcival zu einem großen Schuppen mit schwerem Riegel und öffnet das große Tor.
Der alte Söldner erblickt eine gut eingerichtete Werkstatt mit einer Vielzahl von Tauen aller Art und Länge, Flaschenzügen und Umlenkrollen.
Daneben zahlreiche Werkzeuge zur Bearbeitung von Baumstämmen und auch Äxte & Sägen zum Fällen der Bäume.

Derweil unterhält sich Abraxes mit Martha. Der Wanderrichter nickt nur mehrfach und beginnt danach in einem Buch zu lesen.


--------------------
BLUT UND EHRE DER SCHWARZEN SONNE
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Parcival
Beitrag 15.10.2019 - 15:29
Beitrag #19


Abenteurer
**

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 94
Mitglied seit: 30.08.2018 - 19:15
Mitglieds-Nr.: 448
RdW Edition: keine Angabe
Spieler/Meister: Spieler



"Das ist ja eine wahre Schatzgrube", nicke ich anerkennend Hans zu. "Damit sollten wir ein einigermaßen stabiles Floß bauen können." Anschließend schnappe ich mir ein paar Äxte und Sägen, gehe zusammen mit Hans zu Quotlibet um ihm von meinem Fund zu berichten. "Hans hat mir die Werkstatt seines Vaters gezeigt, dort sollten wir alles mögliche für den Bau finden. Taue, Hobel usw."

Anschließend wende ich mich Oldur und Zharx zu,
"He ihr starken Zwei, hier habt ihr ein Schluck Brandwein und etwas Proviant und wenn ihr danach weitermacht, nehmt doch die Werkzeuge hier, sonst werden eure Kriegswaffen noch ganz stumpf. Das will ja keiner",
bevor ich mich selbst an das Entasten der gefällten Bäume mache.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
lechuck
Beitrag 15.10.2019 - 15:49
Beitrag #20


Söldner
***

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 122
Mitglied seit: 30.08.2018 - 20:44
Mitglieds-Nr.: 449
RdW Edition: keine Angabe
Spieler/Meister: Spieler



ZITAT(lechuck @ 14.10.2019 - 23:39) *
"Hmmm, hab Ihr noch ein weiteres Floß?" frage ich die Frau. Falls nicht, frage ich nach einer Axt und schicke ich die beiden Barbaren zum Holz fällen, auch wenn es schon dunkel wird, würde ich mit einer Lampe assistieren


Verwirrt blicke ich zu Parcival und denke mir: "Der alte Mann ist wohl nicht mehr der Schnellste, scheint aber Ahnung vom Flossbau zu haben..." und lasse Ihm den Vortriit..."bekanntlich geht ja Alter vor Weisheit" schiebt sich ein Gedanke hinterher.

Anschließend frage ich Abraxes, ob er auf neue Hinweise bezgl. des verschwundenen Fährmannes gestoßen ist, während ich mit den Barbaren auf der Suche nach Holz war.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
z.B. W20, 2W10, W%, W6+1, W8-2, W4*4
Beschreibungstext für den Würfelwurf

3 Seiten V   1 2 3 >
Reply to this topicStart new topic
2 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 2 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 22.10.2019 - 22:12
Mocha v1.2 Skin © Bytech Web Design