IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung ) Portal · Datenschutz · Mitgliederkarte · Chat · Forenübersicht · Downloads ·

 
Reply to this topicStart new topic
> Schusswaffenregeln für Schwarzpulverwaffen
Medivh
Beitrag 29.11.2005 - 20:27
Beitrag #1


Maat
Gruppensymbol

Gruppe: Cherubim
Beiträge: 11,703
Mitglied seit: 12.11.2004 - 13:58
Wohnort: Saarlouis
Mitglieds-Nr.: 6
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Meister
Datenblatt 1



Hi zusammen.

Auf TDP habe ich soeben die optionalen Schusswaffenregeln für das Verwenden von Schwarzpulver-Schusswaffen (oder Feuerwaffen) online gestellt.
Diese Regeln können eine Kontroverse unter Spielern und Mastern auslösen, da es sich dabei um etwas krachneues handelt, was bei RdW nie vorgesehen war.

Ich höre oft den Vorwurf, dass es das bei anderen Rollenspielen ja gibt, aber doch bitte nicht für RdW. Ich gebe gerne zu, dass ich Schwarzpulverwaffen bei anderen Rollenspielen und auch PC-Spielen in diesem Genre schon gesehen oder erlebt habe, allerdings noch nie selbst verwendet habe.
Meine Gruppe und ich haben uns an ein Tanaris gewöhnt, das nicht - wie es mal in dem alten Forum beschrieben wurde - als dünn besiedelte, vorzeitliche Conan-Welt existiert sondern sehr sehr viel zu bieten hat außerhalb dieser Vorstellung. Dazu gehört für uns auch, dass Zwerge technologisch ziemlich fortschrittlich sind und nun ja, das Schwarzpulver eben doch schon entdeckt haben.
Unterstützt wurde unsere Ansicht von dem Umstand, dass es bei RdW Alchimisten gibt, die in der Lage sind, Zeitbomben herzustellen oder dass der Dieb sogar eine Lötlampe zur Verfügung stehen hat. Die Erfindung des Schwarzpulver ist für so etwas zeitlich vornedran angesiedelt.

Niemand muss diese optionalen Regeln verwenden. Für alle, die es tun wollen, sind dort einige Tipps bes. für Master hinzugefügt, wenn es die Spieler übertreiben sollten.

Verbesserungsvorschläge und Kritik gerne hier rein.

Grüße
Medivh


--------------------
there is no such thing as "too much power"
http://www.imdacil.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Medivh
Beitrag 22.05.2007 - 16:15
Beitrag #2


Maat
Gruppensymbol

Gruppe: Cherubim
Beiträge: 11,703
Mitglied seit: 12.11.2004 - 13:58
Wohnort: Saarlouis
Mitglieds-Nr.: 6
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Meister
Datenblatt 1



Auf der neuen HP gibt es auch einige Korrekturen, hauptsächlich an den Zaubern, aber auch an kleineren Regelvarianten wie den Schusswaffen.

Dort habe ich die Tellur-Langbüchse gestrichen (gesnipert wird nicht...) und alle auf Schwarzpulver basierenden Schusswaffen ausschließlich für Zwerge zugänglich gemacht.
Sollte doch einmal ein Mensch in den Genuss einer solchen Waffe gelangen ... nun ja, niemand hat ihn unterrichtet, wie er mit dem Ding umgehen soll. Wahrscheinlich jagt er sich selbst ne Kugel irgendwo rein. Wie viele haben sich schon nen neuen Scheitel gezogen, weil sie in das falsche Ende einer Schrotflinte geglotzt haben....


--------------------
there is no such thing as "too much power"
http://www.imdacil.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Barrel
Beitrag 09.08.2007 - 08:54
Beitrag #3


Hauptmann
Gruppensymbol

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 3,384
Mitglied seit: 12.11.2004 - 21:52
Wohnort: berlin
Mitglieds-Nr.: 8
RdW Edition: keine Angabe
Spieler/Meister: Spieler und Meister
Datenblatt 1
Datenblatt 2


Datenblatt 3
Datenblatt 4





Bei mir wirds sowas nie geben. Am Schluss kommen die dann noch mit ner Dampfmaschienen an und fahren Flussaufwärts.
Nene geht echt garnicht klar.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Antreju Waldgesp...
Beitrag 13.08.2007 - 04:41
Beitrag #4


Hauptmann
Gruppensymbol

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 3,019
Mitglied seit: 03.05.2005 - 15:20
Wohnort: Saarlouis
Mitglieds-Nr.: 50
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Spieler und Meister
Datenblatt 1
Datenblatt 2
Datenblatt 3
Datenblatt 4



Ich halte eigentlich auch nicht wirklich viel davon, Schwarzpulverwaffen in ein Fantasy-Spiel einzubauen, hat mich schon bei Warcraft 3 ein wenig gestört. Und in Sachen Technik gestehe ich den Zwergen ja noch ein gewisses Maß an erfindungsreichtuim zu (Lastenaufzüge, Blasebälger, die Luft in Minen bringen usw) aber Feuerwaffen ist mir persönlich zu viel. Da geht mir einfach was verloren. Gegen große Kanonen sag ich ja nix aber dass....
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Medivh
Beitrag 13.08.2007 - 11:42
Beitrag #5


Maat
Gruppensymbol

Gruppe: Cherubim
Beiträge: 11,703
Mitglied seit: 12.11.2004 - 13:58
Wohnort: Saarlouis
Mitglieds-Nr.: 6
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Meister
Datenblatt 1



Gehört für mich bei Zwergen einfach dazu. Das sind nunmal nicht nur die kleinen Wühlmäuse, die sich halt nur gut aufs Bergwerk, Mechanik, Feinhandwerk und Schmieden verstehen ... wobei eine Schwarzpulver-Feuerwaffe nichts anderes ist als das perfekte Endprodukt von Feinmechanik und Schmiedehandwerk.

Verschiedene Elfenrassen können verschiedene Fähigkeiten besonders toll, und die Zwerge dürfen nur Stollen graben? Nee ... und es ist ja beileibe nicht nur so, dass ausschließlich bei Warcraft 3 Schwarzpulver-Feuerwaffen verwendet werden können.
Und die Argumentation, nichts gegen Kanonen zu haben, aber ne Muskete für abwegig zu halten, ist fehlerhaft. Druckluftgesteuerte Kanonenvorgänger gab es bereits im 3. JH v. Chr., das Schwarzpulver machte spätestens 1500 Jahre später eine effektive Nutzung möglich. In der Zeit, in der in Europa und China wie wild Kanonen gegossen wurden (da wurde bereits von Wettrüsten gesprochen), gab es bereits auch entsprechende Handfeuerwaffen.

ZITAT(wikipedia @ Artikel über Kanonen)
Eine schlanke, gusseiserne Handfeuerwaffe von 2,8 cm Kaliber, 34 cm Länge, mit Zündloch, geradliniger Bohrung und verstärker Zündkammer wurde in der Mandschurei ausgegraben, sie stammt von 1288 und stellt den ältesten Beleg in China dar.


RdW wird von den Autoren nicht als mittelalterliches Spiel eingestuft, sondern eher vorchristlich bis frühzeitlich. Mit allen Beschreibungen aus den Quellenbüchern und Hintergrundteilen der Abenteuerbände passt RdW jedoch tatsächlich eher in den Zeitraum von 600 n.Chr. bis 1475 n.Chr. (betrachtet man, dass die Chinesen seit etwa 1040 n.Chr. bereits eine Art von Gutenbergscher Buchdruckkunst einsetzten, so kommt einem das Mittelalter gar nicht mehr so rückständig vor (Achtung: Buchdruck bezieht sich hierbei auf die Verwendung metallener Lettern, was den Buchdruck sehr erleichterte, nicht auf die Kunst des Buchdrucks an sich, die fälschlicherweise oft Gutenberg zugeschrieben wird)).

Da speziell den Zwergen in nahezu jedem Rollenspiel eine Kunstfertigkeit im Umgang mit Feinhandwerk, Schmiedehandwerk, Zahnrädern, Uhren, Mechanik, Schwarzpulver und Technik im Allgemeinen zugewiesen wird finde ich es nur gerecht, die Zwerge als Volk zu bezeichnen, das klein an Statur und Anzahl ist, aber fraglos das fortschrittlichste und innovativste Volk genannt werden darf. Setzt man großzügig an und betrachtet die Zwerge so, dass sie den restlichen Menschen von Tanaris "nur" rund 1.000 Jahre an Technik voraus sind, so dürften sie sich also im irdischen Zeitraum von 1600 n.Chr. und 2475 n.Chr. bewegen ... den Rest reime sich jeder selbst zusammen.
Wo wir wieder beim Thema wären. Es ist nur eine optionale Erweiterung, die aus einer Idee entsprang und zudem in letzter Zeit ausschließlich auf einige Zwerge beschränkt wurde, anders als in manchen Rollenspielen, wo im Prinzip jeder eine Schwarzpulver-Schusswaffe verwenden kann. Und da es eine optionale Erweiterung ist, die ausschließlich Zwerge stimmungsvoller gestaltet (und damit vll. auch die eine oder andere lustige Rollenspielsituation fördert, wenn man auf so einen wundersamen Knilch mit einer donnernden Knarre trifft, die ein Getöse macht wie der Zorn eines Gottes), kann das jeder verwenden, wie er möchte.

Ich möchte das verwenden und ich tue es in "meinem" RdW (mit mir als Master also) auch. Habe euch jetzt nur mal geschrieben, welche Überlegungen ich überhaupt mal peripher angestellt habe, bevor ich mich an die Schwarzpulver-Schusswaffen gesetzt habe. Hoffe, damit wird einiges klarer.

Grüße,
Med


--------------------
there is no such thing as "too much power"
http://www.imdacil.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Antreju Waldgesp...
Beitrag 14.08.2007 - 04:41
Beitrag #6


Hauptmann
Gruppensymbol

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 3,019
Mitglied seit: 03.05.2005 - 15:20
Wohnort: Saarlouis
Mitglieds-Nr.: 50
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Spieler und Meister
Datenblatt 1
Datenblatt 2
Datenblatt 3
Datenblatt 4



@ Medivh: Nimms bitte nicht persönlich dass ich nicht in Euphorie ausbreche. Ich halte eben nicht viel von "Schwarzpulverwaffen". Ich gestehe den Zwergen durchaus bessere, zielgenauere, usw. Armbrüste zu. Und wie du ja selbst geschreiben hast, hier bei uns auf der Erde wurden die Musketen oder deren Vorläufer im 3. JH erfunden wurden. Aber eben dass ist der Unterschied zwischen Historien (-film, -drama, etc) und Fantasy (-film, -drama, etc). In Ersterem geht es darum möglichst authentisch zu sein, in Letzterem eher um Fantasie (wen wunderts blink.gif laugh.gif ). Für mich sind Zwerge sowieso eher Nahkämpfer, Schmiede, Bergleute und Runenschmiede (deren Art der Magie). Ich weiß jetzt nicht ganz genau, wann Schwarzpulver zu Kriegszwecken "modern" oder relevant wurde, aber waren sie sicher weder sonderlich Zielgenau noch sicher oder an jeder Ecke zu finden.
Und zum Punkt Elfen können dies und dass, dürfen dies und dass, für mich sind Waldelfen Bogenschützen oder "Naturzauberer", Hochelfen Magier oder Kämpfer (ellegante aber nicht sonderlich ausdauernde), Nebelelfen ebenso wie die Waldelfen Bogenschützen oder Naturzauberer und Königselfen ... nun ja, eben leicht seltsame Künstler, evtl Gelehrte.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Medivh
Beitrag 14.08.2007 - 11:55
Beitrag #7


Maat
Gruppensymbol

Gruppe: Cherubim
Beiträge: 11,703
Mitglied seit: 12.11.2004 - 13:58
Wohnort: Saarlouis
Mitglieds-Nr.: 6
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Meister
Datenblatt 1



... und für andere sind eben Goblins DIE Techniker schlechthin, während es in anderen Rollenspielen (hüstehüstel) sogar aufrecht gehende Riesenratten sind. Naja...
Ich sehe halt Zwerge als technologisch innovativstes Volk an, du siehst halt Hochelfen als magisch allmächtig an. Für dich sind Zwerge gefälligst primitive Rohlinge, für mich sind Hochelfen arrogante selbstgerechte Mistsäcke. So hat jeder seins und wird wohl auch mit noch so viel Gegenargumentation dabei bleiben.
Es gibt ja wahrlich genug Beispiele für beides. Sind die Elfen bei DSA eher die geheimnisvollen Waldschleicher, die Wald- und Wiesenspitzohren eben, die sich auf eine Art angeborener Magie verstehen, sind sie bei Warhammer die "zivilisierten" Krieger und Magier, die gewaltige Reiche und Armeen aus dem Boden gestampft haben. Für Zwerge gilt das gleiche. Kleine bärtige Tüftikusse, die bei DSA eben ganz gut mit Stein, Eisen und Armbrust umgehen können, aber außer irrwitzigen Schusswaffen dann doch eher die Finger von Schwarzpulver lassen, während sie bei Warhammer sogar Menschen und Oger mit ihren Schwarzpulver-Maschinen ausgestattet haben, Kanonen geschmiedet haben, die die Größe eines Riesen haben (sic!) und mit bis an die Zähnen bewaffneten Flugapparaten durch ihre Gebirge sausen, dass selbst Rambo neidisch wird.

Ich find Zwerge mit einem gemäßigten Einsatz von Technologie nunmal sehr stimmungsvoll. Und da brauche ich auch um Gottes Willen nicht schon wieder dieses Totschlagargument zu hören von wegen "ja Unterscheidung Historisch und Fanatasy" ... In einer Welt, in der Menschen zu Werwölfen werden, Elfen fliegen können, Pumuckl Späße treibt, Untote wandeln und Drachen mit ihrer Flatulenz ganze Städte einebnen können soll mir bloß keiner ausreden wollen, dass Zwerge eine simple Knarre verwenden dürfen. Das ist abgedroschen.

Allerdings spiele ich mit dem Gedanken, die Preise für die betreffenden Schusswaffen zu erhöhen. Zwar ist ein Schuss mit 75 TG ein weitaus teurerer Spaß als ein Köcher Langbogenpfeile und eine Bündelmuskete, die gegenüber einem Langbogen oder einer Armbrust wenige Vorteile hat, ist mit 10.000 TG doch schon sehr teuer, aber je teurer, desto seltener. Und je seltener, desto stimmungsvoller. Wie viele Abenteurer reisen schon mit 10.000 TG durch die Gegend...


--------------------
there is no such thing as "too much power"
http://www.imdacil.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Barrel
Beitrag 14.08.2007 - 16:19
Beitrag #8


Hauptmann
Gruppensymbol

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 3,384
Mitglied seit: 12.11.2004 - 21:52
Wohnort: berlin
Mitglieds-Nr.: 8
RdW Edition: keine Angabe
Spieler/Meister: Spieler und Meister
Datenblatt 1
Datenblatt 2


Datenblatt 3
Datenblatt 4





Ich glaub das muss jeder so handhaben wie ers mag. Der Welt sind keine Grenzen gesetzt und wir sollten das auch nicht machen, ich bin gennerell gegen die Erfindung Schwarzpulver wobei ich mir das bei Zwergen und Alchimisten nicht aussschließen würde. Allerdings wird es bei mir nie die Frage geben: Hey wenn der Zwerg abdrücken kann kann ich das doch auch? also Ich kaufe 10 von den Büchsen. Und am Schluss laufen mir lauter BarbarenWolfsjägergladiatoren mit Flinten durch die Gegend. Lol.
Nein jeder wie er mag. Nur die Christliche Zeitrechnung zum vergleich ist mir neu. Wird mir schon fast zu genau.
Post mal wieder Medivh wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
z.B. W20, 2W10, W%, W6+1, W8-2, W4*4
Beschreibungstext für den Würfelwurf

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 19.09.2019 - 17:38
Mocha v1.2 Skin © Bytech Web Design