IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung ) Portal · Datenschutz · Mitgliederkarte · Chat · Forenübersicht · Downloads ·

 
Reply to this topicStart new topic
> Dreihänder
Iljardas
Beitrag 18.11.2004 - 19:34
Beitrag #1


Ordensmeister
Gruppensymbol

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 6,798
Mitglied seit: 15.11.2004 - 18:09
Wohnort: Landau
Mitglieds-Nr.: 12
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Spieler und Meister
Datenblatt 1
Datenblatt 2
Datenblatt 3



Ich glaub da hab ich auch ein paar Sachen auf Lager smile.gif
Ich schreibe aber meist nur sehr mächtige Gegenstände auf und hab mir deshalb schon mal den Unmut meines Cousins zugezogen, der als Master etwas sparsam mit magischen Dingen umgeht (leider ist seine Spielersterberate auch sehr hoch...).

Hier jedenfalls ein einzigartige Waffe, die ich auch noch keinem Sc gegeben hab:

"Dreihänder"
Typ:ZH
BSP: 2W20+25
KKB: +8
M/B:
- TT+6, SF-Typ des Opfers -2
- AW und VW +5, S/B +5, Meister von 1-3, kein Patzer, Meister-VW+8, 2. und 3 AW +5
- 2m lange Klinge, gilt bei Rundumschlag als STG, kann aber ohne Probleme mit zwei Hände geführt werden
- Trägerboni:
-Göttlicher Mut (immun gegen jegliche Furcht oder derartige Zauber; keine TAK-Probe nötig)
- Boni gegen Riesen (Angriff des Trägers wird nicht automatisch mit Block verteidigt, Angriff des Riesen gilt nicht automatisch als Solo)
- Boni gegen Drachen (Solo, Block und Meister gegen Drache möglich)

Die Waffe wurde von einem Meisterschmied der Mistralzwerge (ein bei mir eingeführtes legendäres Volk, das im Krieg der Könige gegen die Götter ausgelöscht wurde) für einen befreundeten Ritter geschaffen wurde. Das Schwert besteht aus Adamantit, ist in Drachenfeuer gehärtet und mit Runen der Zwerge versehen worden. Hab dazu auch kleine Geschichte geschrieben, aber dass wäre mir jetzt zu lang alles hinzuschreiben.

Ich hab ein ganzes Schulheft mit Gegenständen und Sets vollgeschrieben. Also wenn euch sowas nicht zu arg ist (werde die Waffe auch nur nach einer sehr gelungenen Aktion des Spielers und gutem Gameplay herausgeben), dann hab ich noch ein paar Gegenstände in Peto.

Gruss
Iljardas


--------------------
BLUT UND EHRE DER SCHWARZEN SONNE
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Medivh
Beitrag 19.11.2004 - 16:42
Beitrag #2


Maat
Gruppensymbol

Gruppe: Cherubim
Beiträge: 11,703
Mitglied seit: 12.11.2004 - 13:58
Wohnort: Saarlouis
Mitglieds-Nr.: 6
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Meister
Datenblatt 1



ZITAT(Iljardas @ 18.11.2004 - 19:34)
Ich schreibe aber meist nur sehr mächtige Gegenstände auf und hab mir deshalb schon mal den Unmut meines Cousins zugezogen, der als Master etwas sparsam mit magischen Dingen umgeht (leider ist seine Spielersterberate auch sehr hoch...).
*



Hehe, das geht mir zumeist genau so. Aber wie du teile ich die wirklich mächtigsten Sachen nit einfach so an SCe aus.
Als meine Jungs in der Kampagne "Draenor" auf die Helden der Allianz getroffen sind, gab es auch öfters Unmutsäußerungen über die viiiiel zu starken Waffen dieser (mit ihnen verbündeten) Heldengruppe. Naja...

Aber BE + 5 ist wirklich übel .. jemand, der DAS Ding tragen kann, ohne dass es ihn zerreißt, wäre verflucht flink.
Wie wärs, gewisse Voraussetzungen an den Gebrauch einer solchen Waffe zu knüpfen?
z.B.
GE muss 36 sein oder KK 33 (eben auch wegen den 2m .. das is ziemlich lang, ich würd gern wissen, wie einer mit dem Schwert durchn Tunnel kriecht hehe).
Sowas wie WEIS muss mind. 33 betragen, um nicht von der Macht der Waffe innerlich zerrissen zu werden oder so.

Aber so lange das Ding nicht in die Hände von SCen fällt, warum nicht biggrin.gif

Grüße
Medivh


--------------------
there is no such thing as "too much power"
http://www.imdacil.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Antreju Waldgesp...
Beitrag 05.07.2005 - 11:16
Beitrag #3


Hauptmann
Gruppensymbol

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 3,019
Mitglied seit: 03.05.2005 - 15:20
Wohnort: Saarlouis
Mitglieds-Nr.: 50
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Spieler und Meister
Datenblatt 1
Datenblatt 2
Datenblatt 3
Datenblatt 4



QUOTE(Medivh @ 19.11.2004 - 16:42)
Wie wärs, gewisse Voraussetzungen an den Gebrauch einer solchen Waffe zu knüpfen?
z.B.
GE muss 36 sein oder KK 33 (eben auch wegen den 2m .. das is ziemlich lang, ich würd gern wissen, wie einer mit dem Schwert durchn Tunnel kriecht hehe).
Sowas wie WEIS muss mind. 33 betragen, um nicht von der Macht der Waffe innerlich zerrissen zu werden oder so.

*



Der Kerl speilt(e) deffinitiv zuviel Diablo 1+2 biggrin.gif
Aber logischerweise muss das eigentlich so sein, bzw. durch die Tragkraftregel ist es zum gewissen Grad ja auch schon so gedacht. Aber eben nur zum Teil.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Medivh
Beitrag 05.07.2005 - 17:26
Beitrag #4


Maat
Gruppensymbol

Gruppe: Cherubim
Beiträge: 11,703
Mitglied seit: 12.11.2004 - 13:58
Wohnort: Saarlouis
Mitglieds-Nr.: 6
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Meister
Datenblatt 1



Was bitte hat DAS jetzt mit Diablo zu tun?
Ich habe schon Vorraussetzungen an magische Gegenstände geknüpft als sich Blizzard nicht einmal im Klaren darüber war, wie viele W6 sie würfeln sollen, um die Terminplanänderungen für den D2-Release auszuwürfeln.... biggrin.gif


--------------------
there is no such thing as "too much power"
http://www.imdacil.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
z.B. W20, 2W10, W%, W6+1, W8-2, W4*4
Beschreibungstext für den Würfelwurf

Reply to this topicStart new topic
2 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 2 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 13.12.2019 - 07:02
Mocha v1.2 Skin © Bytech Web Design