IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung ) Portal · Datenschutz · Mitgliederkarte · Chat · Forenübersicht · Downloads ·

 
Reply to this topicStart new topic
> Frank, Fred, Jeff und Joe, Singende Büsten
Medivh
Beitrag 13.12.2004 - 19:29
Beitrag #1


Maat
Gruppensymbol

Gruppe: Cherubim
Beiträge: 11,703
Mitglied seit: 12.11.2004 - 13:58
Wohnort: Saarlouis
Mitglieds-Nr.: 6
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Meister
Datenblatt 1



Frank, Fred, Jeff und Joe.

Einst war auf Thingal ein Quartett von Barden berühmt, das gar wundervoll singen konnte. Sie waren tatsächlich so außerordentlich gut, dass sie sogar die Aufmerksamkeit des allmächtigen Halphas erregten. Er beobachtete, lauschte und lernte sie kennen, erkannte ihre Ängste und Wünsche, Träume und Sorgen. Halphas erkannte, dass die Vier am meisten Angst davor hatten, dass ihr außergewöhnliches Talent mit ihnen irgendwann sterben würde. Halphas schürte anhand seiner grenzenlosen Macht diese Angst noch und auf dem Höhepunkt ihrer Verzweiflung erschien er ihnen und gewährte ihnen als Zeichen seiner Anerkennung für ihr Talent einen Wunsch. Schwer zu erraten, was sie sich wünschten ….
Doch Halphas’ Erfüllung dieser Bitte hatten sie sich anders vorgestellt. Er verwandelte die Vier in Büsten, in die er ihre Seelen einsperrte. Seither leben sie tatsächlich in vollem Bewusstsein und erfreuen die Menschen mit ihrem reinen Gesang.


Frank, Fred, Jeff und Joe sind tatsächlich Marmorbüsten, in die ihr menschliches Bewusstsein und ihre Seele eingesperrt wurden. Die Büsten selbst ähneln ihrer alten menschlichen Gestalt; angenehme Gesichtszüge und stolze Bärte. Alle „tragen“ feine Kleidung, Kragen und Krawatte oder Schmuckketten. Um Missverständnissen vorzubeugen: An ihnen ist tatsächlich alles aus weißem Marmor, doch sie können wie jeder normale Mensch Gesichtszüge verändern und sprechen, obwohl sie es vorziehen, im Gesang als Quartett zu antworten.
Nach über drei Jahrhunderten in dieser Form haben sie es nach anfänglichem Entsetzen geschafft, ihrer Existenz das Positive abzugewinnen und erfreuen sich wieder purer „Lebenslust“. Sie haben für fast jede Situation ein Liedchen in ihrem Repteroire und für fast jedes Wort fällt ihnen ebenfalls ein Stück ein, das im Titel das gesprochene Wort enthält.

Das Quartett beherrscht bestimmte Barden-Zaubergesänge und alle vier können dies natürlich auch ohne Instrument (wie denn auch, als Büste ohne Arme?). Alle vier werden behandelt, als hätten sie einen Musizieren-Wert von 30 (Erinnerung: Diese Fertigkeit steigt nicht bis 27 sondern bis 30) mit einem Bonus von +15.

Frank, der schmalgesichtige, bartlose Sänger mit den tiefen Falten in der Stirn und dem ernsten Gesicht, beherrscht „Jonathans wundersame Harmonie gegen die Verzweiflung des Geistes“. Frank hat eine ZP-Stufe von 52 sowie 716 ZAP.

Fred ist eine Büste mit fröhlichem Gesichtsausdruck, breitem Schnurrbart und spitzem Kinnbart. Seine Spezialität ist „Dorothees erfrischendes Lied der körperlichen Heilung“. Fred hat ZP-Stufe 49 und 1390 ZAP.

Jeff hat ein rundliches Gesicht und einen kurz getrimmten Vollbart. Sein Wesen erscheint von allen vier wohl am freundlichsten. Jeffs Spezialmelodie ist „Die himmlischen Töne der Erinnerung von Coros, dem Troubador“. Er selbst hat ZP-Stufe 47 und 960 ZAP.

Joe ist der Unergründliche der Vier. Mit seinem glatt rasierten Gesicht, den hohen Wangenknochen und den tief in den Höhlen liegenden Augen sieht er sehr unsympathisch aus, doch der Schein trügt. Der Master kann Joe als Quelle von Wissen und Weisheit benutzen, um Hinweise zu geben oder der Gruppe anderweitig Informationen zukommen zu lassen. Joe ist der Mächtigste der Vier. Er beherrscht „Jonathans erfrischende Heilung des verwirrten Geistes“, hat ZP-Stufe 60 und 2258 ZAP.

Die Vier sind tatsächlich unsterblich. Unterhalb der Macht eines Engels sind die unzerstörbar, aber ebenso unzertrennlich. Irgendetwas hindert einen Abenteurer daran, auch nur eine der Büsten mehr als 10 Meter von den anderen wegzubringen. Eine unerklärliche Macht, die den Helden dazu zwingt, wieder umzukehren … Anscheinend hat Halphas beschlossen, dass das Talent der Vier nur als Quartett von Bedeutung ist.


--------------------
there is no such thing as "too much power"
http://www.imdacil.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Medivh
Beitrag 14.12.2004 - 14:36
Beitrag #2


Maat
Gruppensymbol

Gruppe: Cherubim
Beiträge: 11,703
Mitglied seit: 12.11.2004 - 13:58
Wohnort: Saarlouis
Mitglieds-Nr.: 6
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Meister
Datenblatt 1



Nachtrag:
Frank, Fred, Jeff und Joe sind, wie nicht schwer zu erkennen ist, eine nette Angelegenheit für zwischendurch, aber nichtsdestotrotz sehr mächtig und können vielleicht bei falscher Anwendung das Spielgeschehen sehr zu Gunsten der Spieler kippen.

Ich habe die Vier bei einem Kurzabenteuer innerhalb der Kampagne eingesetzt, sicherlich kennen einige von Euch "Yasomals Geheimnis".
Da passten sie eigentlich ganz gut rein.
Bei uns sind die Vier derzeit im "Besitz" von Garlic, dem Barden, der sie in der Felsenfestung des Borton sicher verwahrt.

Grüße
Medivh


--------------------
there is no such thing as "too much power"
http://www.imdacil.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Medivh
Beitrag 18.12.2004 - 15:07
Beitrag #3


Maat
Gruppensymbol

Gruppe: Cherubim
Beiträge: 11,703
Mitglied seit: 12.11.2004 - 13:58
Wohnort: Saarlouis
Mitglieds-Nr.: 6
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Meister
Datenblatt 1



Kann mal bitte jemand entscheiden, wo das hin soll? Allerlei oder Ewige Legenden oder so, ich war mir nicht sicher.

Grüße
Medivh

edit: Danke. wink.gif

Der Beitrag wurde von Medivh bearbeitet: 18.12.2004 - 15:33


--------------------
there is no such thing as "too much power"
http://www.imdacil.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Moshrat
Beitrag 18.12.2004 - 15:32
Beitrag #4


Söldner
***

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 191
Mitglied seit: 12.11.2004 - 11:34
Wohnort: Hamburg
Mitglieds-Nr.: 5
RdW Edition: keine Angabe
Spieler/Meister: Spieler und Meister



schieb in ewige Legenden smile.gif

Der Beitrag wurde von Moshrat bearbeitet: 18.12.2004 - 15:32
Go to the top of the page
 
+Quote Post
z.B. W20, 2W10, W%, W6+1, W8-2, W4*4
Beschreibungstext für den Würfelwurf

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 23.09.2019 - 04:11
Mocha v1.2 Skin © Bytech Web Design