IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung ) Portal · Datenschutz · Mitgliederkarte · Chat · Forenübersicht · Downloads ·

5 Seiten V   1 2 3 > » 

Zagromurgi
Geschrieben: 19.03.2008 - 14:43


Söldner
***

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 120
Mitglied seit: 07.12.2005 - 18:25
Mitglieds-Nr.: 84


nö nö.. nicht zurücklassen... nur nicht einpacken.. könnte ja auslaufen....

ich sehe mich um.... ist irgendwo in der umgebung etwas brennbares in sicht?...

ich denke nach... ich kann albrecht ja nicht einfach so liegen lassen....

ich wickle ihn erst mal in seinen eigenen Mantel ein, sodass er, sofern man des so sagen kann etwas würdevoller da liegt...

spürte ich eigentlich am ring oder amulett etwas magisches?
  zum Forum: Frühling in Ravor · zum Beitrag: #17571 · Antworten: 292 · Aufrufe: 56,299

Zagromurgi
Geschrieben: 18.03.2008 - 21:39


Söldner
***

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 120
Mitglied seit: 07.12.2005 - 18:25
Mitglieds-Nr.: 84


Also ich packe schon mal folgende sachen ein :
Einen verschlossenen Beutel.
Tee.
Eine Bockwurst.
Ein Seil 20 m
Einen Flachmann mit Schnaps.
Einige Pergamentrollen.
Zwirn und Faden.
Einen Kompass.
3 Fackeln.
dickes Buch
schweren Schlüsselbund.
den Gürtel mit einem verziehrten Schwert samt Scheide und gefüllte Taschen lege ich mir selbst gleich um.
sein Amulett und seinen Ring Ebenfalls

falls ich etwas suche - finde ich sonst noch etwas bei ihm? eine geheimtasche o.ä?

wie sieht der kleine Lappen aus?
Und einen kleinen Lappen.
  zum Forum: Frühling in Ravor · zum Beitrag: #17463 · Antworten: 292 · Aufrufe: 56,299

Zagromurgi
Geschrieben: 17.03.2008 - 23:05


Söldner
***

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 120
Mitglied seit: 07.12.2005 - 18:25
Mitglieds-Nr.: 84


Ich stecke den stab kurzerhand in meine Innentasche wo er sicher verstaut sein sollte..
dann wende ich mich albrecht zu,
versuche seine augen zu zu machen..

dann taste ich seine kleidung ab, was finde ich was er am körper trägt?
  zum Forum: Frühling in Ravor · zum Beitrag: #17273 · Antworten: 292 · Aufrufe: 56,299

Zagromurgi
Geschrieben: 17.03.2008 - 20:41


Söldner
***

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 120
Mitglied seit: 07.12.2005 - 18:25
Mitglieds-Nr.: 84


Damn... Ist irgendetwas wie ne decke oder ein mantel mit runtergefallen auf den ich den inhalt ausbreiten kann??
Pullover oder ähnliches.

das breite ich auf dem boden aus, und drücke eine kule durch den stoff in den schnee so dass nichts wegrollen kann...
dann entleere ich den rucksack in die kule.

was finde ich so?
  zum Forum: Frühling in Ravor · zum Beitrag: #17151 · Antworten: 292 · Aufrufe: 56,299

Zagromurgi
Geschrieben: 17.03.2008 - 18:38


Söldner
***

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 120
Mitglied seit: 07.12.2005 - 18:25
Mitglieds-Nr.: 84


ich versuche einigermaßen gefasst zu bleiben [proben???]

dann gehe ich zu seinem rucksack, nehme ihn und geh damit zurück zur leiche.
noch puls oder atem spürbar? ohmy.gif
ich stöbere im rucksack nach irgendetwas foliant oder elexier das mir nützen könnte ihn wiederzubeleben.
  zum Forum: Frühling in Ravor · zum Beitrag: #17108 · Antworten: 292 · Aufrufe: 56,299

Zagromurgi
Geschrieben: 13.03.2008 - 21:09


Söldner
***

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 120
Mitglied seit: 07.12.2005 - 18:25
Mitglieds-Nr.: 84


OK.. Nach einigen metern komme ich wieder zur besinnung, und beginne - sofern man es in dieser situation sagen kann - einigermaßen gelassen meinen abstieg...

[bitte sag wenn irgendwas ungewöhnlich ist ansonsten gehe ich halt ganz normal in die richtung wo ich glaube dass er gestürtzt ist]

dabe gehen mir viele gedanken durch den kopf.. was war der eigentliche grund der reise, wusste er was passiert`? wie finde ich den weg?.....
  zum Forum: Frühling in Ravor · zum Beitrag: #16624 · Antworten: 292 · Aufrufe: 56,299

Zagromurgi
Geschrieben: 13.03.2008 - 20:45


Söldner
***

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 120
Mitglied seit: 07.12.2005 - 18:25
Mitglieds-Nr.: 84


OK... ich lasse jetzt allen unnötigen ballast... (decke zelt bla bla) hier. ich muss ja etwas hochtragen...
Dann mache ich mich auf den weg den weg zurückzugehen...
das risiko von dieben sollte auch berechenbar sein, da wir die letzten tage ohnehin niemanden gesehen haben.
Sobald es das licht zulässt mache ich mich auf den weg. ...

[irgendeine probe gegen verwirrtheit?]
  zum Forum: Frühling in Ravor · zum Beitrag: #16617 · Antworten: 292 · Aufrufe: 56,299

Zagromurgi
Geschrieben: 13.03.2008 - 18:18


Söldner
***

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 120
Mitglied seit: 07.12.2005 - 18:25
Mitglieds-Nr.: 84


damn

ich raffe mal albrechts sachen zusammen damit nichts weggeweht wird.
dann beginne ich meine sachen umzuorganisieren so dass ich einiges nicht unmittelbar wichtige zurücklassen kann, gut in die decke gewickelt und mit steinen beschwert so dass nichts weggeweht wird.

Wie lange denke ich brauche ich für den abstieg über die Südwand?
  zum Forum: Frühling in Ravor · zum Beitrag: #16598 · Antworten: 292 · Aufrufe: 56,299

Zagromurgi
Geschrieben: 13.03.2008 - 17:59


Söldner
***

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 120
Mitglied seit: 07.12.2005 - 18:25
Mitglieds-Nr.: 84


ohmy.gif
Ich versuch mich erst mal zu fassen...

Dann gehe ich zu meinem Schlafplatz zurück, ich denke soviel kann ich durchaus sehen, und setze mich erst mal.. dann schaue ich zu Albrechts schlafplatz. Sind seine Sachen noch da? oder ist er mit sach und pack unterwegs gewesen?
  zum Forum: Frühling in Ravor · zum Beitrag: #16593 · Antworten: 292 · Aufrufe: 56,299

Zagromurgi
Geschrieben: 08.03.2008 - 20:40


Söldner
***

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 120
Mitglied seit: 07.12.2005 - 18:25
Mitglieds-Nr.: 84


*ich stammle nebenbei alle stoßgebete die mir einfallen...*

Ich kniehe mich hin und blicke nach unten... (wie tief erscheint es mir?) Verzweifelt rufe ich nochmals nach Albrecht...
Ich versuche mich zusammenzureißen und suche einen Felsen der Baum an dem ich ein Seilanbinden kann um zu Albrecht hinabzusteigen...

*Ist soetwas in sicht? erscheint es mir möglich hinabzusteigen?*
  zum Forum: Frühling in Ravor · zum Beitrag: #16153 · Antworten: 292 · Aufrufe: 56,299

Zagromurgi
Geschrieben: 05.03.2008 - 20:30


Söldner
***

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 120
Mitglied seit: 07.12.2005 - 18:25
Mitglieds-Nr.: 84


ok ich stecke die angekokelte fackel wieder weg.. und rufe nach Albrecht..
falls nichts zurückkommt versuche ich es noch lauter!
  zum Forum: Frühling in Ravor · zum Beitrag: #16026 · Antworten: 292 · Aufrufe: 56,299

Zagromurgi
Geschrieben: 05.03.2008 - 20:29


Söldner
***

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 120
Mitglied seit: 07.12.2005 - 18:25
Mitglieds-Nr.: 84


scheinbar bin ich etwas zu zittrig um die Fackel zu entzünden.

daher soll magie etwas helfen...

*lady alicia.. auf die halbverbrannte fackel*

  zum Forum: Frühling in Ravor · zum Beitrag: #16024 · Antworten: 292 · Aufrufe: 56,299

Zagromurgi
Geschrieben: 05.03.2008 - 20:24


Söldner
***

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 120
Mitglied seit: 07.12.2005 - 18:25
Mitglieds-Nr.: 84


ohmy.gif
Ich bin schockiert!!!!!

*infravision* sieht die Decke/stelle wo albrecht lag noch warm aus? Ich stehe auf und beschwere meine decke mit meinem rucksack damit nichts abhaut

und entzünde eine fackel
  zum Forum: Frühling in Ravor · zum Beitrag: #16021 · Antworten: 292 · Aufrufe: 56,299

Zagromurgi
Geschrieben: 20.12.2007 - 23:03


Söldner
***

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 120
Mitglied seit: 07.12.2005 - 18:25
Mitglieds-Nr.: 84


Zauberkosten 15Mkz und 30 Zap

Ich Plaziere das Leuchtende Feuer auf die alte Fackel und benutze diese wie eine, sodass wir dementsprechend bessere sicht haben, in verbindung mit infravision sollten wir damit gut vorankommen.
  zum Forum: Frühling in Ravor · zum Beitrag: #10790 · Antworten: 292 · Aufrufe: 56,299

Zagromurgi
Geschrieben: 20.12.2007 - 22:54


Söldner
***

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 120
Mitglied seit: 07.12.2005 - 18:25
Mitglieds-Nr.: 84


Ich nehme eine der abgebrannten Fackeln in die hand und möchte den Zauber .. Lady alicias leuchtendes Feuer wirken...
  zum Forum: Frühling in Ravor · zum Beitrag: #10788 · Antworten: 292 · Aufrufe: 56,299

Zagromurgi
Geschrieben: 20.12.2007 - 22:37


Söldner
***

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 120
Mitglied seit: 07.12.2005 - 18:25
Mitglieds-Nr.: 84


Ich schreite vorsichtig Voran...

ist meine infravision eine hilfe? oder ist auch so noch gut sichtbar? ..

sobald es zu schlecht zum sehen wird möchte ich mir eine kleine hilfe erlauben und etwas nachhelfen...
  zum Forum: Frühling in Ravor · zum Beitrag: #10785 · Antworten: 292 · Aufrufe: 56,299

Zagromurgi
Geschrieben: 20.12.2007 - 22:21


Söldner
***

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 120
Mitglied seit: 07.12.2005 - 18:25
Mitglieds-Nr.: 84


<<Probe geschafft>> Es scheint ich bin heute mutiger als sonst... Trotzdem schlage ich Albrecht vor wieder die Steigeisen und unsere Seilschaft anzulegen und den Spaten bereitzuhalten bevor wir weitergehen... "man muss ja nichts riskieren"

Dann würde ich vorsichtig Vorangehen...

"Sind die Magierstäbe eigentlich stark verschieden?" Frage ich Albrecht.. da mich das Gespräch des letzten abends nicht los lässt..
  zum Forum: Frühling in Ravor · zum Beitrag: #10779 · Antworten: 292 · Aufrufe: 56,299

Zagromurgi
Geschrieben: 20.12.2007 - 21:22


Söldner
***

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 120
Mitglied seit: 07.12.2005 - 18:25
Mitglieds-Nr.: 84


Etwas erschrocken blicke ich zu ihm hinüber.. das kam doch etwas überraschend für mich... "Fühlst du dich nicht wohl" frage ich. Ich weiß zwar dass die meisten menschen wenn sie älter werden dieses thema ansprechen und fühle mich doch sehr geehrt, aber trotzdem ist es irgendwie unangenehm...

Ich versuche zu schlafen...
  zum Forum: Frühling in Ravor · zum Beitrag: #10765 · Antworten: 292 · Aufrufe: 56,299

Zagromurgi
Geschrieben: 20.12.2007 - 20:52


Söldner
***

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 120
Mitglied seit: 07.12.2005 - 18:25
Mitglieds-Nr.: 84


Ich gebe Albrecht seine Deckenzeugst aus meinem Rucksack. nehme mir auch meine Heraus, undverstaue den rucksach und gürteltasche so das sie vorm nasswerden sicher sind...

Da wir Feuer und Topf haben nutze ich diesen, schnee->wasser und fülle die Schläuche wieder auf, idealerweise mit sehr warmen wasser damit selbige als wärmflaschen dienen können...

Solange es hell genug ist lese ich auch noch etwas in meinem buch....

gehe aber wenn möglic früh schchlafen..

"erreichen wir morgen dendurchgang?"
  zum Forum: Frühling in Ravor · zum Beitrag: #10763 · Antworten: 292 · Aufrufe: 56,299

Zagromurgi
Geschrieben: 20.12.2007 - 20:23


Söldner
***

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 120
Mitglied seit: 07.12.2005 - 18:25
Mitglieds-Nr.: 84


Sobald ich Sehe was er Vorhat, helfe ich ihm sofort dabei... <<Wird es bereits dunkel?>> Ich packe das rasierzeug sofort wieder Weg... "Stimmt.." murmle ich... "ich wollte nur nicht so schlimm aussehen falls uns jemand begegnet " (leicht ironisch)

"Die kälte scheint das essen regelrecht haltbar zu machen"

als ich das feuchte am boden sehe sehe - grüble ich etwas - warte aber erst mal ab.

"Oh!"sage ich als es donnert, und blicke nach oben ob etwas erkennbar ist
  zum Forum: Frühling in Ravor · zum Beitrag: #10761 · Antworten: 292 · Aufrufe: 56,299

Zagromurgi
Geschrieben: 20.12.2007 - 19:58


Söldner
***

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 120
Mitglied seit: 07.12.2005 - 18:25
Mitglieds-Nr.: 84


Ich entledige mich meines Rucksacks und gehe nochmal einige meter Zurück, sodass ich nicht direckt in sichtweite bin und erleichtere mich erst einmal....

Dann Packe ich eine decke aus und Setze mich erst mal gemütlich hin, Nehme meinen Brotbeutel, Wasserschlauch, Schneide wieder Brot, Wurst und Käse runter, Gebe Albrecht ebenfalls etwas ab, Esse, Trinke...

"Woher weisst du eigentlich von diesem Durchgang?

und Esse Weiter... "Möchtest du noch etwas?"... und werfe einen Prüfenden Blick in den Beutel um zu sehen ob das Essen noch Heile ist(also nix mit schimmel und so oder bereits hart wird)

Sobald mit essen Fertig packe ich mein Rasierzeug, benütze etwas Wasser aus dem Schlauch, und mache erst mal kräftig seifenschaum... pinsel mich ein und Rasiere mich... Vermutlich sehe ich ja auch schon aus wie sau...
benutze schließlich den überflüssigen seifenschaum um mir das gsicht zu waschen.... "Brauchst du Auch" frage ich und blicke in seine Richtung...

Anschließend packe ich alles wieder Sorgfältig ein und Verstaue in Decken gewickelt mein Hab und gut so im Rucksack dass nichts Raschelt und Klimpert... "So... das dürfte helfen dass wir in der Mine keinen Krach machen" und blicke Stolz zu Albrecht...
  zum Forum: Frühling in Ravor · zum Beitrag: #10758 · Antworten: 292 · Aufrufe: 56,299

Zagromurgi
Geschrieben: 20.12.2007 - 19:45


Söldner
***

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 120
Mitglied seit: 07.12.2005 - 18:25
Mitglieds-Nr.: 84


"Wollen wir rasten? Würde sicher nicht schaden und ich denke man könnte einiges für die Höhle vorbereiten" Frage ich Albrecht und nehme bereits meinen Rucksack runter
  zum Forum: Frühling in Ravor · zum Beitrag: #10757 · Antworten: 292 · Aufrufe: 56,299

Zagromurgi
Geschrieben: 19.12.2007 - 00:21


Söldner
***

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 120
Mitglied seit: 07.12.2005 - 18:25
Mitglieds-Nr.: 84


Damit der Spaten nicht dauernd baumelt kommt er auf den rucksack (dort sollten ja irgendwelche packmöglichkeiten sein, wenn nicht geeignet verstaue ich ihn irgendwo am gürtel oder so.. hauptsache geht nicht verloren oder in weg um...)

Als ich seinen gesichtsausdruck sehe schaue ich etwas erschrocken... <<Sieht der weg nun besser aus?>> falls ja biete ich Albrecht an die Kletterausrüstung abzulegen und bequemer zu verstauen. - "Schließlich sehen wir immer noch aus wie eine riesenboja :-) " versuche ich abzulenken und zu beruhigen...


Ich kann das thema aber nicht lassen, und bin sichtlich neugierig....

"War es einmal eine Goldmine?" Frage ich albrecht. "Ist sie leergeschürft und die Zwerge sind weitergezogen?"
Als ich den Spalt erblicke kommt eine erstauntes "Wow - Ist das wo wir hinwollen?" ..... "Ich habe mal gehört dass Zwerge meist in ihrer mine bleiben, und sie sogar zum Wohnhaus ausbauen - stimmt das? ist das dort auch so?"

Beizeiten trinke ich immer wieder von meinem Wasserschlauch, und biete auch Albrecht immer wieder von an "Es ist zwar sehr kaltes wasser aber in kleinen schlucken geht es, Trinken ist ja sehr wichtig, und wir haben die letzten 2 tage sehr wenig getrunken"
  zum Forum: Frühling in Ravor · zum Beitrag: #10718 · Antworten: 292 · Aufrufe: 56,299

Zagromurgi
Geschrieben: 15.12.2007 - 01:23


Söldner
***

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 120
Mitglied seit: 07.12.2005 - 18:25
Mitglieds-Nr.: 84


Als wir beide auf der anderen Seite stehen Klopfe ich Albrecht auf die Schlter "Das währe geschafff, hoffen wir dass das nicht zu oft geschieht..." Ich setzt meinen rucksack kurz ab raffe alles zusammen "Möchtest du eine Pause einlegen? oder sollen wir weiter gehen?" und klopfe mir den Schne von der kleidung und aus/von den Stiefeln damit er nirgends reinrutscht und helfe Albrecht bei selbigem
  zum Forum: Frühling in Ravor · zum Beitrag: #10599 · Antworten: 292 · Aufrufe: 56,299

Zagromurgi
Geschrieben: 15.12.2007 - 00:55


Söldner
***

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 120
Mitglied seit: 07.12.2005 - 18:25
Mitglieds-Nr.: 84


<<Ludwig=nickname für Albrecht?? -->> Ich schnaufe einige male durch "Alles in ordnung bin nur abgerutscht" wobei ich mich sehr wundere wie sich der Spaten verflüchtigen konnte da ich ihn ja angebunden hatte damit genau das nicht passiert...

Ich versuche ob ich ihn noch irgendwo sehen kann bzw ob das seil an dem der Spaten war irgend eine richtung anzeigt... um ihn zu bergen..

Ansonsten setze ich den abstieg fort. indem ich mit dem Rücken zur wand/schneeberg und den füßen nach unten mit den Schuhen den schnee zu stufen verdichte und versuche so voranzukommen... Sobald ich sicher stehe bitte ich Albrecht ein Stück nachzukommen.
  zum Forum: Frühling in Ravor · zum Beitrag: #10591 · Antworten: 292 · Aufrufe: 56,299

5 Seiten V   1 2 3 > » 

New Posts  Neue Antworten
No New Posts  Keine neuen Antworten
Hot topic  Beliebtes Thema (neu)
No new  Beliebtes Thema
Poll  Umfrage (neu)
No new votes  Umfrage
Closed  Geschlossenes Thema
Moved  Verschobenes Thema
 

Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 17.11.2019 - 10:25
Mocha v1.2 Skin © Bytech Web Design