IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung ) Portal · Datenschutz · Mitgliederkarte · Chat · Forenübersicht · Downloads ·

 
Reply to this topicStart new topic
> Der Kraftring, Erstes Artefakt der Walküren
Medivh
Beitrag 28.08.2005 - 13:22
Beitrag #1


Maat
Gruppensymbol

Gruppe: Cherubim
Beiträge: 11,703
Mitglied seit: 12.11.2004 - 13:58
Wohnort: Saarlouis
Mitglieds-Nr.: 6
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Meister
Datenblatt 1



Unscheinbar sieht er aus, dieser schmucklose Ring. Nicht gerade von Schönheit geprägt ist er, so unauffällig und fast einfallslos mutet er an. Dennoch ist dieser kleine Ring das erste Artefakt, das einer Walküre von ihrer Herrin zum Geschenk gemacht wurde. Wenigstens wird damit klar, wie die Walküre Sadarîk den Chaos-Riesen Golgharsh mit wenigen Streichen fällen konnte...

Der breite, bronzene Ring birgt unglaubliche Kraft in sich und hat dazu beigetragen, den Walküren einen Ruf als Kriegerinnen mit übermenschlichen Kräften einzubringen.
Der Ring wirkt wie das Alchimisten-Experiment "Körperkraft steigern", jedoch für 1W8+4 ZE.
Außerdem muss die Trägerin, um die Kraft des Ringes zu aktivieren, eine beliebige Litanei aus den Glaubensgrundsätzen Hazels rezitieren, was etwa 1 ZE in Anspruch nimmt und ihr je eine Probe auf "Erzählkunst- und Sprachgewandtheit" und KF abverlangt. Gelingt ihr die Probe auf "Erzählkunst- und Sprachgewandtheit" gar mit einer 1, so hat die Walküre einen besonders wichtigen Vers mit besonderer Inbrunst vorgetragen und muss deshalb nicht für die WD der Kraftsteigerung würfeln. Die WD beträgt dann automatisch 16 ZE.


--------------------
there is no such thing as "too much power"
http://www.imdacil.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
z.B. W20, 2W10, W%, W6+1, W8-2, W4*4
Beschreibungstext für den Würfelwurf

Reply to this topicStart new topic
2 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 2 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 15.12.2019 - 08:45
Mocha v1.2 Skin © Bytech Web Design