IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung ) Portal · Datenschutz · Mitgliederkarte · Chat · Forenübersicht · Downloads ·

2 Seiten V   1 2 >  
Reply to this topicStart new topic
> Waffen im Kampf, Kann mann alle Waffen parieren?
Gobboboy
Beitrag 24.05.2006 - 13:22
Beitrag #1


Schatzsucher
****

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 422
Mitglied seit: 21.02.2005 - 18:21
Wohnort: Saarlouis
Mitglieds-Nr.: 40
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Spieler



Ich stelle mir die Frage ob es z.B. möglich ist mit einem kleinen Dolsch eine Axt zu parieren?

Ich weiß, es gibt eine Waffenvergleichstabelle, aber ich denke das es nur sehr schwer, wenn nicht sogar garnicht möglich ist mit einem Dolsch den ordentlichen Schwung eines LSK's oder SSK's zu parieren. stress.gif

Was denkt ihr zu dem Thema?

Der Beitrag wurde von Gobboboy bearbeitet: 24.05.2006 - 13:25


--------------------
Aldagrim Torgem, Söldner, (18/13)
2150/2150 Kap, 200/200 Bonus-Kap, 231/231 Vip,R-Typ = SP, BE = 7,
HKW = Maquahit, AW 23, VW 20, 2.VW 10, ST 22, KKB = 7, Bsp = 2W8+ 25, Schild
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Medivh
Beitrag 24.05.2006 - 14:29
Beitrag #2


Maat
Gruppensymbol

Gruppe: Cherubim
Beiträge: 11,703
Mitglied seit: 12.11.2004 - 13:58
Wohnort: Saarlouis
Mitglieds-Nr.: 6
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Meister
Datenblatt 1



Zu dem Thema denke ich, dass es nicht in den Turm der Magier passt und wir deshalb den Thread verschieben....


--------------------
there is no such thing as "too much power"
http://www.imdacil.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gobboboy
Beitrag 24.05.2006 - 15:48
Beitrag #3


Schatzsucher
****

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 422
Mitglied seit: 21.02.2005 - 18:21
Wohnort: Saarlouis
Mitglieds-Nr.: 40
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Spieler



Jo tut ma leid ich hab das zu spät gesehen, dass ich in der falschen Genre bin.

Sorry angel_2.gif


--------------------
Aldagrim Torgem, Söldner, (18/13)
2150/2150 Kap, 200/200 Bonus-Kap, 231/231 Vip,R-Typ = SP, BE = 7,
HKW = Maquahit, AW 23, VW 20, 2.VW 10, ST 22, KKB = 7, Bsp = 2W8+ 25, Schild
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Frank
Beitrag 24.05.2006 - 19:21
Beitrag #4


Schatzsucher
****

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 254
Mitglied seit: 21.11.2004 - 22:07
Mitglieds-Nr.: 23
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Meister



Ich denke es ist allgemein schwer groessere Waffen zu parieren. Da gehoert auch schon ein Schwert dazu. Haette ich einen Dolch und wuerde einem Gegner mit einer Axt gegenueber stehen wuerde ich nur im Notfall parieren und zwar indem ich die Klinge als Schutz fuer meinen Unterarm nehme und damit versuche den Schlag der Axt abzulenken. Es wuerde zwar furchtbar schmerzen und evtl. den Unterarm (an)brechen aber besser als ungeschuetzt.

Wurde der Wert aber nicht in gleichen Teilen von AW und VW abgezogen?


--------------------
In our eyes you're immortal!
In our hearts you'll live forevermore!
-- ManOwaR
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Medivh
Beitrag 24.05.2006 - 21:42
Beitrag #5


Maat
Gruppensymbol

Gruppe: Cherubim
Beiträge: 11,703
Mitglied seit: 12.11.2004 - 13:58
Wohnort: Saarlouis
Mitglieds-Nr.: 6
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Meister
Datenblatt 1



Um die Schwierigkeit eines solchen Unterfangens darzustellen (besonders SW gegen Waffen wie ZH, SSK und STG) gibt es ja die Waffenvergleichstabelle.

Dennoch finde ich, dass die nicht ganz ausreicht, um gerade solche Situationen wie Söldner mit SSK gegen Magier mit SW darzustellen.
Aber ich finde es einen Schnellschuss und etwas gewagt, da jetzt dran herumschrauben zu wollen, denn dann sehe ich für die Zak bzw. Charakterklassen mit der Einschränkung "nur SW" sehr schwarz.


--------------------
there is no such thing as "too much power"
http://www.imdacil.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Antreju Waldgesp...
Beitrag 24.05.2006 - 21:48
Beitrag #6


Hauptmann
Gruppensymbol

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 3,019
Mitglied seit: 03.05.2005 - 15:20
Wohnort: Saarlouis
Mitglieds-Nr.: 50
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Spieler und Meister
Datenblatt 1
Datenblatt 2
Datenblatt 3
Datenblatt 4



Diesbezüglich sollte man sich auch die Frage stellen, ob man den VW immer nur als die Bewegung mit Waffe oder Schild sieht, oder als den generellen Versuch einen Angriff zu parrieren. Sollte man einen Solo-AW verteidigen aber nicht blocken, gilt es ja auch als ausgewichen oder eher "zurückgewichen".

Der Beitrag wurde von Antreju Waldgespenst bearbeitet: 24.05.2006 - 21:48
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Frank
Beitrag 24.05.2006 - 22:43
Beitrag #7


Schatzsucher
****

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 254
Mitglied seit: 21.11.2004 - 22:07
Mitglieds-Nr.: 23
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Meister



Ich gebe Medivh da recht. RdW ist komplex genug. Auch Antreju hat natuerlich recht, es geht beim VW nicht nur um das Parieren mit der Waffe.

Ein mit einer SSK Waffe ausgeruesteter hat auch nicht viel gegen einen SW Kaempfer auszurichten, sollte dieser an ihn rankommen.

So long,
Frank.


--------------------
In our eyes you're immortal!
In our hearts you'll live forevermore!
-- ManOwaR
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gobboboy
Beitrag 25.05.2006 - 09:48
Beitrag #8


Schatzsucher
****

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 422
Mitglied seit: 21.02.2005 - 18:21
Wohnort: Saarlouis
Mitglieds-Nr.: 40
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Spieler



Also sollte man sagen, dass der VW nicht umbeding parieren heißt. Aber zum Ausweichen ist doch eigentlich der BE Bzw. die Fertigkeit da.

Ich will jetzt auch kein System umwerfen oder so. Ich wollte halt nur mal wissen wie ihr das seht.

cu Gobbo


--------------------
Aldagrim Torgem, Söldner, (18/13)
2150/2150 Kap, 200/200 Bonus-Kap, 231/231 Vip,R-Typ = SP, BE = 7,
HKW = Maquahit, AW 23, VW 20, 2.VW 10, ST 22, KKB = 7, Bsp = 2W8+ 25, Schild
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Antreju Waldgesp...
Beitrag 25.05.2006 - 13:18
Beitrag #9


Hauptmann
Gruppensymbol

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 3,019
Mitglied seit: 03.05.2005 - 15:20
Wohnort: Saarlouis
Mitglieds-Nr.: 50
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Spieler und Meister
Datenblatt 1
Datenblatt 2
Datenblatt 3
Datenblatt 4



Manches im RDW-Grundregelwerk ist Auslegungssache und kann entsprechend interpretiert werden. Es kommt immer darauf an wie man es sieht und mit den anderen Spielern/Meistern abspricht. Deswegen ist es ja ein Rollenspiel für Fortgeschrittene und/oder Profis.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gobboboy
Beitrag 25.05.2006 - 13:26
Beitrag #10


Schatzsucher
****

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 422
Mitglied seit: 21.02.2005 - 18:21
Wohnort: Saarlouis
Mitglieds-Nr.: 40
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Spieler



Das ist klar, dass einiges reine Auslegungssache ist. Aber ich wollte halt eben einige andere Meinungen hören, da ich wissen wollte wie ich über VW, Paraden und Ausweichen denken soll, weil sich einige Fertigkeiten überschneide.
Damit meine ich z.B. Die Fertigkeit Ausweichen un den Be-Wert.

Wobei ich sagen muss das ich finde dass wenn die BE auf 6 ist, dass man dann einen Ausweichenwert von 14 haben kann, und diese im groben das gleiche darstellen.

cu Gobbo


--------------------
Aldagrim Torgem, Söldner, (18/13)
2150/2150 Kap, 200/200 Bonus-Kap, 231/231 Vip,R-Typ = SP, BE = 7,
HKW = Maquahit, AW 23, VW 20, 2.VW 10, ST 22, KKB = 7, Bsp = 2W8+ 25, Schild
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Antreju Waldgesp...
Beitrag 25.05.2006 - 13:50
Beitrag #11


Hauptmann
Gruppensymbol

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 3,019
Mitglied seit: 03.05.2005 - 15:20
Wohnort: Saarlouis
Mitglieds-Nr.: 50
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Spieler und Meister
Datenblatt 1
Datenblatt 2
Datenblatt 3
Datenblatt 4



huh.gif huh.gif huh.gif
Es geibt eine Ausweichen-Fertigkeit?
Du meinst wahrscheinlich unsere eigene Regeln, gut in Ordnung, aber da musst du dich mit Medivh unterhalten, dass weiß hier im Forum vermutlich sonst niemand.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gobboboy
Beitrag 25.05.2006 - 13:58
Beitrag #12


Schatzsucher
****

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 422
Mitglied seit: 21.02.2005 - 18:21
Wohnort: Saarlouis
Mitglieds-Nr.: 40
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Spieler



Ja ok, dass war nur ein Beispiel Herr Gott!!

Aber ich denke es wissen alle was gemeint ist!


--------------------
Aldagrim Torgem, Söldner, (18/13)
2150/2150 Kap, 200/200 Bonus-Kap, 231/231 Vip,R-Typ = SP, BE = 7,
HKW = Maquahit, AW 23, VW 20, 2.VW 10, ST 22, KKB = 7, Bsp = 2W8+ 25, Schild
Go to the top of the page
 
+Quote Post
lat-tschatu
Beitrag 25.05.2006 - 14:10
Beitrag #13


Vagabund
*

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 3
Mitglied seit: 25.05.2006 - 13:42
Mitglieds-Nr.: 112
RdW Edition: keine Angabe
Spieler/Meister: keine Angabe



Ich denke das es möglich ist mit einem Dolch einen Zweihänder abzuwähren, das es aber sehr darauf ankommt wie der Zweihänder gefürht wird. Ich halte es aber für unrealistich das man mit einem Dolch einen Maquahilt abwähren kann, da die waffe nicht wie bei einem Schwertkampf geschwunge wird, sondern nur mit prachialer Gewalt gegen den Gegner geschleudert wird, und eine solchen Schwung einer so großen Waffe zu parieren ist in meinen Augen nicht möglich. Gruß L.T. stress.gif

Der Beitrag wurde von lat-tschatu bearbeitet: 25.05.2006 - 14:12
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Frank
Beitrag 25.05.2006 - 14:55
Beitrag #14


Schatzsucher
****

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 254
Mitglied seit: 21.11.2004 - 22:07
Mitglieds-Nr.: 23
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Meister



Schwerter werden mehr oder minder auch nur brachial auf den Gegner geschleudert ;)

Ihr solltet ein Schwert nicht mit einem Katana verwechseln. Ein Schwert ist eher stumpf und wurde als Hiebwaffe benutzt. Schon nach dem ganzen parieren und auf Ketten-/Plattenruestungen einhieben wird sowas eh sehr schnell eher stumpf :)

Gruss,
Frank.


--------------------
In our eyes you're immortal!
In our hearts you'll live forevermore!
-- ManOwaR
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gobboboy
Beitrag 25.05.2006 - 18:24
Beitrag #15


Schatzsucher
****

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 422
Mitglied seit: 21.02.2005 - 18:21
Wohnort: Saarlouis
Mitglieds-Nr.: 40
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Spieler



Jo, aber ein Schwert kann an der Klinge abgelenkt werden, eber ein Maquahilt nicht!

Gruß Gobbo


--------------------
Aldagrim Torgem, Söldner, (18/13)
2150/2150 Kap, 200/200 Bonus-Kap, 231/231 Vip,R-Typ = SP, BE = 7,
HKW = Maquahit, AW 23, VW 20, 2.VW 10, ST 22, KKB = 7, Bsp = 2W8+ 25, Schild
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Frank
Beitrag 25.05.2006 - 18:49
Beitrag #16


Schatzsucher
****

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 254
Mitglied seit: 21.11.2004 - 22:07
Mitglieds-Nr.: 23
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Meister



jetzt musste ich mir doch mal dieses Maquahilt Ding anschauen. Hm. Interessantes Klingendesign, aber so unablenkbar ist das Ding auch nicht.

Die Klinge einer meiner Dolche koennte eben breit genug zu sein um sich nicht all zu fies zu verhaken. Aber eine Waffe aus Obsidian? Zerspringt die nicht zu leicht?

Gruss,
Frank.


--------------------
In our eyes you're immortal!
In our hearts you'll live forevermore!
-- ManOwaR
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Medivh
Beitrag 25.05.2006 - 19:04
Beitrag #17


Maat
Gruppensymbol

Gruppe: Cherubim
Beiträge: 11,703
Mitglied seit: 12.11.2004 - 13:58
Wohnort: Saarlouis
Mitglieds-Nr.: 6
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Meister
Datenblatt 1



Obsidianwaffen machen bei LSK-Gattungen meiner Meinung nach nur noch eines... *knätsch*
Es sei denn, sie wurden ... magisch behandelt vorher.

Ansonsten finde ich die Vorstellung sehr interessant, dass VW nicht gleich "pariert mit Waffe" ist sondern "dem Schlag entkommen" oder ähnliches. Effekt ist der Gleiche, nur gestaltet es sich halt etwas anders. Bin halt der Meinung, dass auch ein VW-Malus (laut WVT) von 5 einfach nicht gut genug darstellen, wie lustig/unlustig sich ein Kampf SW gegen ZH für beide Beteiligten darstellen kann...

Grüße
Medivh


--------------------
there is no such thing as "too much power"
http://www.imdacil.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Frank
Beitrag 26.05.2006 - 12:50
Beitrag #18


Schatzsucher
****

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 254
Mitglied seit: 21.11.2004 - 22:07
Mitglieds-Nr.: 23
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Meister



Vielleicht mache ich ja etwas falsch, bzw. unbewusst richtig, aber unter meinen Spielern war die Ehrfurcht vor einem Kampf immer da. Sie hatten schon die interne Regel aufgestellt, dass derjenige den Kampf gewinnt, der die erste grosse Wunde schlaegt. Und sie hatten damit eigentlich auch immer recht.

Ich glaube sogar, dass sie vorsichtig waeren, sollte der Gegner nur eine SW haben, denn ein dummer Zufall und die Erfahrung wird vielleicht Schmerzhafter als sie aushalten.


--------------------
In our eyes you're immortal!
In our hearts you'll live forevermore!
-- ManOwaR
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Iljardas
Beitrag 26.05.2006 - 13:34
Beitrag #19


Ordensmeister
Gruppensymbol

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 6,760
Mitglied seit: 15.11.2004 - 18:09
Wohnort: Landau
Mitglieds-Nr.: 12
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Spieler und Meister
Datenblatt 1
Datenblatt 2
Datenblatt 3



Ich stimme in der Thematik Antreju zu. Es ist ja wohl unmöglich mit einem Dolch einen Zweihänder oder gar eine SSK zu parieren ohne irgendwelche Verletzungen davon zu tragen. Frank hat da schon recht, dass man sich dann wohl den Arm anbrechen würde oder was auch immer. Daher würde ich es so auslegen, dass der Stichwaffenkämpfer einfach viel beweglicher ist und dadurch unter der Klinge wegtaucht oder zur Seite geht.

Die Sache mit dem "LuckyPunch" wie Frank sie beschreibt, finde ich übrigens gerade das gute bei Warlock. Anders als bei DSA oder so gewinnt nicht zwangsweise derjenige mit den meisten Lebenspunkten biggrin.gif

@Frank Ich lasse meine Spieler halt relativ gerne kämpfen, versuche dann halt net so harte Kämpfe zu gestalten. Ob das jetzt richtig oder falsch ist hängt ja davon ab wie jeder damit zufrieden ist. Soll ja auch Spaß machen das ganze wink.gif

Der Beitrag wurde von Iljardas bearbeitet: 26.05.2006 - 13:35


--------------------
BLUT UND EHRE DER SCHWARZEN SONNE
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Frank
Beitrag 26.05.2006 - 14:03
Beitrag #20


Schatzsucher
****

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 254
Mitglied seit: 21.11.2004 - 22:07
Mitglieds-Nr.: 23
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Meister



Da wir keine Baumkuschler, sondern hart gesottene Jungs und Maedels sind gehoeren Kaempfe bei uns natuerlich auch dazu. Sie werden nur nicht so 'kopflos' angegangen und wenn es ohne geht, wird er auch vermieden.

Spaetestens, seit der Soeldner blindlings einem vermeindlich schwachen Gegner (ok, schwach ja, bloede halt leider nicht) in einen naechtlichen Wald folgte und der Druide bekanntschaft mit der Wiederbelebungssalbe gemacht hat, ist man etwas vorsichtiger.

Ich bin uebrigens sehr zufrieden mit dem Nahkampfsystem von RdW. Es hat natuerlich auch seine tuecken und schwaechen, aber im Grossen und Ganzen macht es sehr viel Spass.

Und wenn die Spieler wuessten, wie oft ich ihnen eigentlich schon den Kopf eingeschlagen haette, waeren sie wahrscheinlich auch schon zu Baumkuschlern mutiert ;)

*seufz* Ich sollte mir mal wieder in den Arsch treten und meine Truppe zusammentrommeln... :|


--------------------
In our eyes you're immortal!
In our hearts you'll live forevermore!
-- ManOwaR
Go to the top of the page
 
+Quote Post
z.B. W20, 2W10, W%, W6+1, W8-2, W4*4
Beschreibungstext für den Würfelwurf

2 Seiten V   1 2 >
Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 20.10.2019 - 01:50
Mocha v1.2 Skin © Bytech Web Design