IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung ) Portal · Datenschutz · Mitgliederkarte · Chat · Forenübersicht · Downloads ·

 
Reply to this topicStart new topic
> Der Schattenwandler, Neue Klasse
Daniel
Beitrag 22.04.2006 - 12:46
Beitrag #1


Söldner
***

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 141
Mitglied seit: 08.02.2005 - 14:43
Wohnort: Weltmetropole Willich
Mitglieds-Nr.: 38
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Spieler und Meister



Der Schattenwandler

Mindestanforderung:
Gewandtheit = 18; Weisheit und Tapferkeit = 17

Vorteile:
Kann Vampire erspüren; hat besondere Kräfte bei Nacht; hälfte fortlaufende VIP & KAP-Verluste im Kampf; altert nicht;

Nachteile:
Wird von Vampire gespürt; muss Bluttrinken zum Überleben; höheren Blutverbrauch am Tag; ist besessen; maximal Lederrüstung und leichte Nahkampfwaffen; [Edit:]Spielt ungern mit anderen Glaubenskämpfer ausser Thongmoor zusammen

RZ: 20/20/15/10(30 nur in der Nacht)[/Edit]

Erklärung:
Es hört sich vielleicht an als wenn es ein Vampir wäre, aber da gibt es feine Unterschiede. Aber dafür müssen wir uns den Vampir mal genauer unter die Lupe nehmen. Vampire entstehen wenn ein anderer Vampir einen Menschen komplett (bis auf den letzten Tropfen Blut) ausgesaugt hat. Sie haben übernatürliche Kräfte, sowohl Körperlich als auch Geistig und sind beinahe Unsterblich.
Sobald ein Vampir ein heiliges Symbol (Ausnahme die Symbole von Thongmoor)sieht zieht es ihm die Fußnägel hoch. Ähnlich als würde man mit einer Gabel über Porzellan fahren.
Bei Sonnenlicht zerfallen sie zu staub oder wenn man ihnen einen Holzpflock durch Herz rammt. (wer sich den Quatsch ausgedacht hat *g*).
Sollte ein Vampir kein Blut mehr zu sich nehmen, versetzt er sich in eine Art Schlafzustand. Aus dem er erwacht in dem man ihm Blut gibt.


Sollte man aber einen Menschen nur 0,5 bis 1 Liter Blut aussagen so passiert mit dem armen Menschen gar nichts. Denn nicht jeder ist würdig genug ein Vampir zu sein, aber die Vampire müssen, ja irgendwie, überleben. Menschen bekommen, bis auf Narben am Hals die nach kurzer Zeit wieder verschwinden, nichts mit. Da Vampire eine art Schlafzauber besitzen in dem der Erinnerungsvermögen für einen kurzen Moment gelöscht wird. Das Opfer hat sozusagen nur einen kurzen Blackout.

Nun kommen wir zu unseren Schattenwandler. Nun wie soll man es am besten Beschreiben. Das Opfer war einer der Auserwählten. Doch durch ein Missgeschick vom Vampir oder von unerwartetem Besuch, muss der Vampir die Prozedur unterbrechen und das Opfer hat noch wenige Tropfen bis hin zu 1 Liter Blut.
Die Vorteile die ein Vampir hat, hat er nur beschränkt. So auch die Nachteile.

Der Schattenwandler im Spiel:
Der Schattenwandler besitzt den so genannten, Vampir Gespür. Allerdings nur beschränkt. So muss er eine Vampirgespür-Probe ablegen. Er hat den Startwert von 10 und steigt mit jedem Weisheitspunkt.
Die richtigen Vampire dagegen brauchen keine Probe zu machen. Das ist bei ihnen Instinktiv.

Seine Besonderheit entwickelt er in der Nacht. Denn dann kommen die Kräfte in ihm hervor. Seine Augen sehen das Blut was jedes Lebewesen durchströmt. Es sei denn das Wesen besitzt Schuppen (Drachen, oder Echsenwesen) oder ist in einem Vollharnisch mit Helm. Durch normale Lederrüstung ist er noch in der Lage durchzuschauen. Daher durchschaut er in der Nacht auch einfacher Illusionen.
Seine Körperattribute(Tapferkeit, Ausdauer, Körperkraft, Gewandtheit) steigen um 3 Punkte. (das Gilt auch für alle mit den Attributen zusammenhängende Werte z.B.: AW)
Die Ausstrahlung allerdings sinkt um 5 Punkte (aufgrund des bösen Blickes und der mystischen Aura). Am besten macht man sich dafür einen 2ten Charakterbogen.

Am Tag allerdings hat er im Grunde keine Abzüge solange sein Blutvorrat nicht zu neige geht. Würde der Schattenwandler die Tagessonne meiden so hält 1 Liter Menschenblut für 1 Woche. Allerdings würde er bei wolkenfreien Sommertag auf der Straße herumspazieren braucht er jeden Tag diesen Liter Blut. (Durch Sonnenschutz bzw. wolkigen Tag ist es möglich den Blutbedarf zu verzögern. Das letzte Wort hat allerdings der Meister) Sollte er es aus irgendwelchen Gründen keins bekommen so wird er zunehmender Aggressiver und seine Konzentration sinkt.
So wird er nach 1 Tag ohne Blut 5 KF punkte verlieren. Nach 2 10 Punkte usw. Sollte sein KF unter 0 kommen stirbt er.
Tierblut ist zwar eine Möglichkeit ihn über einen längeren Zeitraum „über Wasser“ zu halten, doch fehlen ihn dann notwendige Mineralien die er nur vom Menschenblut bekommt.
Der Schattenwandler muss sich wie ein Vampir, an seine Opfer, heranschleichen und den Biss ansetzten. Der Schattenwandler hat wie der Vampir einen Schlafzauber, allerdings muss ihm dafür eine KF-Probe gelingen und das Opfer hat eine RZ:3 zum widerstehen. Gelingt es ihm nicht, oder hat das Opfer widerstanden, so bekommt das Opfer alles mit. Allerdings kann sich das Opfer dabei nicht wehren. Der Schattenwandler weiß allerdings nicht ob ein Opfer in Trance ist. Drüber hinaus muss der Schattenwandler eine KF-Probe während der Saugphase machen, um das Opfer nicht leer zu saugen. Misslingt die Probe, entscheidet der Meister mit einer 50/50 Probe, ob das Opfer zu einem Zombie wird. Ansonsten stirbt er. Der Schattenwandler ist nicht in der Lage einen anderen Schattenwandler oder gar einen Vampir zu erschaffen. Sollte der Schattenwandler schon erhebliche KF-Abzüge erhalten haben, so kann er es mit dem trinken von Tierblut den KF-Wurf erleichtern. Auch dies ist dann im ermessen des Meisters.

Sollte es zu einem Kampf kommen so verliert er nur die hälfte an fortlaufenden VIP und KAP (auch Tagsüber). Der Grund ist ganz einfach. Er hat nicht mehr so viel Blut das er verlieren kann. Die Fortlaufenden stoppen genau so wie bei anderen Wesen, nach 5 Runden, bis zu 8VIP.

Seine Besessenheit spiegelt sich wie folgt ab:
Der Spieler wählt wie viel Eigenblut(eigene Seele) er nach dem Biss vom Vampir noch hat. Die kann von 1 Liter bis zu 1 Zentiliter liegen. Dies ist auch sein Besessenheitsgrad. 1 Liter entspricht 100 PG und 1 Zentiliter entspricht 1 PG. (Dies kann natürlich auch erwürfelt werden)
Die Auswirkung kann man bei der Killerbeschreibung im „Der Tanz zum Tod“ nachlesen und einbauen.

Der Schattenwandler altert wie seine Vampirkollegen nicht.

[Edit:]So wie der Vampir hat auch der Schattenwandler abscheu vor den Heiligen Symbolen anderer Cherubime ausser Thongmoor. Zwar nicht so extrem wie ein Vampir und bei ihm entstehen auch keine Brandblasen an den Händen sobald er es berührt. Doch macht er lieber einen großen Bogen um diese Leute.

Der Schattenwandler hat selber von seiner Verwandlung nichts mitbekommen. Er verwandelt sich auch nicht sofort nach dem Biss. Diese Kräfte und Schwächen bekommt er nach und nach. Dies kann man sehr gut in einem Solo-Abenteuer aufbauen.

Fertigkeiten:
6/4/5/7/9/10/3
9/2/9/5/10/4/10/5/Marschieren:7/Saufen:2
5/9/9/10/3/8/8/3/3/-
7/Technisches Verständnis:5/Segeln:2/6/Menschenkenntnis:8/3/2/2/2/5/3/2
6/5/5/7/9/5/2/4

Mögliche Klassenkombinationen:
Alchemist: 124
Barde: 124
Dieb: 122
Druide: 126
Gladiator: 125
Händler: 123
Königself: 125
Kopfgeldjäger: 124
Magier: 127
Thongmoor-Priester: 124
Söldner: 124
Wanderer: 122
Zwerg: 125
[/Edit]


(Für Anregung und Kritik wie immer offen)
PS: Die Startwerte nach unten Korrigiert.

Der Beitrag wurde von Daniel bearbeitet: 23.04.2006 - 19:47


--------------------
Nur der Wahnsinnige ist in der Lage, Grenzen und Beschränkungen, die ihm ein angeblich gesunder Geist aufzwingt, zu überwinden. (Cherubim Chuz, der Herr des Wahnsinns)

Ein weiser Mann sagte mal: "Heiler heilen, Jäger jagen, Zauberer zaubern und Krieger....sterben."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der_Commander
Beitrag 23.04.2006 - 19:46
Beitrag #2


Vagabund
*

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 1
Mitglied seit: 23.04.2006 - 19:33
Mitglieds-Nr.: 107
RdW Edition: Warte auf Dritte
Spieler/Meister: Spieler und Meister



[quote=Daniel,22.04.2006 - 12:46]
Der Schattenwandler

Hi,

super Idee mit dem Schattenwandler wink.gif

Gruß
Michael
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Blood-Blade
Beitrag 26.04.2006 - 21:34
Beitrag #3


2/3 Devil
**

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 66
Mitglied seit: 20.07.2005 - 21:19
Wohnort: 72800 Eningen u. A. / Schwanenstr. 23
Mitglieds-Nr.: 63
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Spieler



Ein Charackter nach meinen Geschmack. Historisch gesehen ist meines Wissens ein Fehler enthalten. Ein Vampier kann keinen anderen schafen, sprich es gibt nur die 5 die Thongmor geschafen hat (wie und warum weiß ich grad nich) aber wenn du mal die Trenen der Verzweivlung liest weist du warum die sich nicht vermähren (die Schicht es Vampiers wird als "göttlich" beschrieben wink.gif ).

Der Beitrag wurde von Blood-Blade bearbeitet: 26.04.2006 - 21:34


--------------------
Eine Klinge aus Blut... wie Wunderbar nützlich
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Daniel
Beitrag 27.04.2006 - 19:57
Beitrag #4


Söldner
***

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 141
Mitglied seit: 08.02.2005 - 14:43
Wohnort: Weltmetropole Willich
Mitglieds-Nr.: 38
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Spieler und Meister



Kenne ich gar nicht die Geschichte "Tränen der Verzweiflung" sad.gif


--------------------
Nur der Wahnsinnige ist in der Lage, Grenzen und Beschränkungen, die ihm ein angeblich gesunder Geist aufzwingt, zu überwinden. (Cherubim Chuz, der Herr des Wahnsinns)

Ein weiser Mann sagte mal: "Heiler heilen, Jäger jagen, Zauberer zaubern und Krieger....sterben."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Blood-Blade
Beitrag 06.05.2006 - 18:33
Beitrag #5


2/3 Devil
**

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 66
Mitglied seit: 20.07.2005 - 21:19
Wohnort: 72800 Eningen u. A. / Schwanenstr. 23
Mitglieds-Nr.: 63
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Spieler



Ich bin mir nicht sicher wie das rechtlich aus sieht, aber ich könnt dir die Vampir Daten vieleicht schicken. huh.gif


--------------------
Eine Klinge aus Blut... wie Wunderbar nützlich
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Equit UlfDextari...
Beitrag 07.05.2006 - 08:40
Beitrag #6


Vagabund
*

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 10
Mitglied seit: 26.10.2005 - 15:34
Mitglieds-Nr.: 77
RdW Edition: Erste Edition
Spieler/Meister: Meister



solltest dir die "tränen" aber unbedingt mal zu gemüte führen, meiner meinung nach ein wirklich wirklich wirklich erstklassiges abenteuer !!!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Medivh
Beitrag 16.06.2006 - 14:32
Beitrag #7


Maat
Gruppensymbol

Gruppe: Cherubim
Beiträge: 11,703
Mitglied seit: 12.11.2004 - 13:58
Wohnort: Saarlouis
Mitglieds-Nr.: 6
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Meister
Datenblatt 1



Hab mir den jetzt mal durchgelesen und weiß ehrlich gesagt nicht, was ich davon halten soll.
Find die Charakterklasse jetzt nicht irgendwie so toll und/oder stimmig für den RdW-Hintergrund.
Blood-blade hat Recht. Im TdV (Träne der Verzweiflung... ist es eigentlich Zufall, dass die Abkürzung mit denen des Musicals "Tanz der Vampire" übereinstimmt?) ist die Rede vom sog. Blutschwur, der einen Calaîten erschafft. Kein Vampir, nichtmal ein vollwertiger Untoter, da er altert und sterblich ist. Er ist durch diesen Blutschwur nur an den Vampyr gebunden... nun ja.

In den meisten RPGs (und vielen Filmen) ist es der Fall, dass Vampire von den anderen Vampiren durch den Blutkuss erschaffen werden. Vampir A beisst sich oder schneidet sich auf und gibt Charakter B von seinem Blut zu trinken. Der daraufhin erschaffene Vampir B stellt eine schwächere Version als A dar, so ähnlich wie beim Kopieren. Kopiert man ein Dokument oft genug, wird es irgendwann unleserlich und ist nur noch ein Schatten des Originals. Verhält sich bei derart erschaffenen Vampiren ebenso.
Finde die Vampyre und ihre Kraft, Calaîten zu erschaffen, unzureichend. Gegen einen Vampyr haben die meisten Heldengruppen nicht den Hauch einer Chance. Aber als Master will man nunmal gerne diese Blutsauger irgendwie einfügen. Deshalb gibt es bei mir Vampire.
Bin mir nur noch nicht drüber im Klaren, ob diese durch den Blutkuss von Vampyren erschaffen werde, die sich dann nach unten hin auch durch den Blutkuss "Kinder" erschaffen können, die aber immer schwächer werden, je weiter die Leiter nach unten abgestiegen wird oder durch eine andere Version. Durch den Blutkuss gäbe es dann aufgrund der 5 Vamypre, die Tränen Thongmors, also im Prinzip 5 Blutlinien der Vampire.
Die zweite Version wäre eine Erschaffung der Vampire unabhängig davon, und zwar durch ein uraltes unheiliges Exmperiment aus den alten Ländern der Toten, die sich also nicht durch Vampyre sondern durch unheilige Magie entwickelt haben, aber von dort an durch Blutkuss ihre Blutlinie aufrecht erhalten. Das werd ich aber hier mal noch ein wenig für mich ausarbeiten ... Langer Rede kurzer Sinn.

Der hier vorgestellte Schattenwandler stellt meiner Meinung nach die Roman Polanski-Version eines Vampirs dar. Bei dessen Musical TdV wurde ein ausgesaugter Mensch automatisch zum Vampir. Übrigens bei dem alten Leslie Nielsen Comedy-Film "Dracula - Tot aber glücklich" ebenso. Reinfield war da eine Art Calaît, Diener des eigentlichen Vampirs, aber jeder, den er komplett ausgesaugt hat (Lysette Anthony als Lucy in diesem Fall) wurde ebenfalls nach seinem Tod zum Vampir.
Bin mit dieser Version nicht einverstanden. Vampire, die sich wissentlich Konkurrenten erschaffen, indem sie einfach ihren Blutdurst stillen? Naaaja... dry.gif

Bin da eher für eine komplette Vampir-Variante. Entweder Charakterklasse Vampir oder Charakterklasse Calaît. Aber das Zwischending Schattenwandler, das nur dadurch entsteht, dass der Vampir seinen Blutdurst gestillt hat, ihn aber nicht zu Tode gesoffen hat, ist eine Treppenstufe unter Calaît und tot finde ich...

Nichtsdestotrotz bietet einiges aus der Charakterbeschreibung eine gute Grundlage für eine etwaige Charakterklasse Calaît. Wäre nur die Frage zu klären, ob nur Vamypre sich einen solchen treuen Diener erschaffen können oder auch Vampire. Und dann wäre da noch der Sinn einer solchen Charakterklasse, die alleine ohne Herr und Meister über Tanaris wandelt. Vielleicht wurde sein Meister umgenietet, sprich vernichtet, und der Calaît ist übrig? Welcher Priester wäre so nachlässig? biggrin.gif

Grüße
Medivh

Der Beitrag wurde von Medivh bearbeitet: 16.06.2006 - 14:40


--------------------
there is no such thing as "too much power"
http://www.imdacil.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
z.B. W20, 2W10, W%, W6+1, W8-2, W4*4
Beschreibungstext für den Würfelwurf

Reply to this topicStart new topic
2 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 2 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 16.10.2019 - 00:59
Mocha v1.2 Skin © Bytech Web Design