IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung ) Portal · Datenschutz · Mitgliederkarte · Chat · Forenübersicht · Downloads ·

 
Reply to this topicStart new topic
> Neue Druidenzauber
Asmegin
Beitrag 23.03.2013 - 18:19
Beitrag #1


Vagabund
*

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 5
Mitglied seit: 08.03.2007 - 15:22
Mitglieds-Nr.: 222
RdW Edition: keine Angabe
Spieler/Meister: keine Angabe





Kategorie 2 (Heilzauber)




Marmara´s Heilkunst






ZP: 38(D), 40(P)
WEP: 160, 190
ZAP: #
BMKP: #
WD: #
RW: #
Besonderheit: Nur Priester des Cäsar und Thyron beherrschen Variante 2.
RZ: /


Die Druidencäsarpriesterin Marmara entwickelte diesen Heilspruch für den Kampf und nutze Ihn dann als normalen Heilzauber.
Variante 1


Der Zak Konzentriert sich auf die Verletzung die Er heilen möchte, der Zak kann nur sich selbst heilen.



Auf eine Verletzung kann der Zak den Spruch maximal 3 mal anwenden.Bei Variante 1 darf sich
der Zak nicht im Kampf befinden. Außerdem gibt es verschiedene Möglichkeiten die Wunde zu behandeln.







1. VIP Heilen: Pro 1 MKP - 2 VIP Heilen (KF-Probe + Wunde berühren) 2. KAP Heilen: Pro 40 ZAP - 150 KAP Heilen (KF-Probe +2 + Wunde berühren) 3. Vortl. Heilen: Pro 50 ZAP - -3/30 Vortl.-Pkt Heilen (KF-Probe +3 + Wunde berühren)



Variante 2


Der Zak muß sich bei dieser Variante im Nahkampf befinden. Ihm muß eine KF-Probe gelingen
um diesen Spruch anzuwenden, allerdings muß der Zak verwundet sein (KF-Mali durch KAP
verluste nicht vergessen).
Der Zak braucht die Wunde nicht zu berühren, und kann den Nahkampf weiterführen. Diese
Variante kann auch nur selber auf den Zak angewendet werden. Wenn der Zak sich heilt
ist in dieser ZE kein AW möglich. (vor dem VW KF-Probe). Der Spruch wirkt am ende der ZE.


1. VIP Heilen: Pro 4 MKP - 10 VIP Heilen 2. KAP Heilen: Pro 60 ZAP - 200 KAP Heilen







Go to the top of the page
 
+Quote Post
Tyralion
Beitrag 24.03.2013 - 16:02
Beitrag #2


Großmeister
Gruppensymbol

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 3,898
Mitglied seit: 25.11.2004 - 17:58
Wohnort: Aachen
Mitglieds-Nr.: 29
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Spieler
Datenblatt 1
Datenblatt 2
Datenblatt 3



Hallo und willkommen im Forum,

zum Zauber eine Anmerkung: er ist sauteuer und Variante 2 ist tödlich.
Wer 60 VIP und 1400 KAP verloren hat zahlt 30 MKP und 373 ZAP, der ist danach üblicherweise recht arm unterwegs im Zauberland. Da sind beide Versionen von Zuns Heilen für den Priester billiger sowie effizienter, und der Druide fährt mit Amergins Heilkaft und der Regeneration auch besser.
Variante 2 verdammt den Zak zur untätigkeit im Nahkampf da eine KF-Probe immer dazu führt, dass der zak sonst nichts tun darf diese ZE. Ein solcher Zak ist wehrlos, kassiert automatisch W30+15 auf der TT und ist in den meisten Fällen daher tot.

Für nen Metzeldruiden ist die idee an sich, sich während des Kampfes heilung zu verschaffen, durchaus interessant. ob das mit dem Hintergrund der Cahrakterklasse vereinbar ist sei dahingestellt.
würde dann eher nen Zauber basteln, den der Druide vor dem Kampf anwendet und dann für eine bestimmte WD jeden schaden, den er selbst verursacht an VIP/KAP (außer knochenbrüche etc.) selbst gutgeschrieben bekommt. das wäre was ekelhaft-passendes für nen Druiden.

Nix für ungut, aber mich würde nichts reizen, den vorgestellten Zauber zu verwenden. Der ist zu teuer und zu unflexibel.

Viele Grüße,
Tyra


--------------------
Garacas Dex, Dunkelelfengladiator (8/17)
VIP = 208/208, KAP = 2500+130 / 2500+300; R-TYP = KH, Helm Nr. 3, HKW = Claymore; AW = 25, 10; VW = 25, 8; INI = 81; KmS = 27; Modifikator = 4 (Halbrundschild); Km2W = 27

Rhye Tasagssohn, Zwerg (4/9)
VIP = 174/174, KAP = 1900+390 / 1900+390; R-TYP = KH, Helm Nr. 3, HKW = Streithammer; AW 20, 6; VW 18, 5; INI = 63, KmS = 27; Modifikator = 5 (Ovaltartsche)

Chrystal Mara Davenport, Priesterin (5/2)
VIP = 120/120, KAP = 1400+160 / 1400+160; R-TYP = NK, HKW = Schwerer Dolch; AW = 15, 2; VW = 13, 2; INI = 63, ZP-Stufe = 30

Yaggot Drake, Heiler (22/8)
VIP = 196/196, KAP = 1405+0 / 1700+120; R-TYP = LR, Helm Nr. 2, HKW = Backsword; AW = 16, 3; VW = 18, 4; INI = 62, ZP-Stufe = 41

Untschi-Pterah, Geisterkriegerritterin (7/10)
VIP = 189/189, KAP = 1900+142 / 1900+142; R-TYP = LR, Helm Nr. 2, HKW = No-Dachi; AW = 18, 7; VW = 20, 8; 2.VW = 11; INI = immer; FKW = Dai-Kyu; AW = 27

Imdacil.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Medivh
Beitrag 25.03.2013 - 01:09
Beitrag #3


Maat
Gruppensymbol

Gruppe: Cherubim
Beiträge: 11,703
Mitglied seit: 12.11.2004 - 13:58
Wohnort: Saarlouis
Mitglieds-Nr.: 6
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Meister
Datenblatt 1



Tyralion ist MaschBauer, der liest zunächst normalerweise nur mal Werte.
Ich darf daher drauf hinweisen, dass Darjan Nakis Regeneration zwar für den Druiden 3 ZP-Stufen später verfügbar ist, jedoch auch nur (!) bei einem gefährlich geringen VIP-Niveau möglich ist (und das auch nur einmal pro Zauberkräuterset). Also völlig abgesehen davon, dass jeder Druide (und Magier und Erendar) pro Anwendung noch zw. 150-320 TG ausgeben muss stützt sich der Zauber eine nicht definierte Voraussetzung, nämlich ein "gefährlich geringes Niveau" in Sachen VIP.
Das mag für den Zak, der mit 150 VIP unterwegs ist, schon bei 50 liegen, für den DC-Zak, der mit 188 VIP bei gleicher ZP-Stufe herumläuft hingegen schon bei 75 ... wer weiß das schon, definiert ja eigentlich jeder Char für sich. Insbesondere, wenn dann noch horrende Fortlaufende dazukommen.

Ich schließe mich jedoch der Auffassung an, dass der Spruch viel zu teuer ist für das, was er kann.


--------------------
there is no such thing as "too much power"
http://www.imdacil.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Asmegin
Beitrag 25.03.2013 - 17:52
Beitrag #4


Vagabund
*

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 5
Mitglied seit: 08.03.2007 - 15:22
Mitglieds-Nr.: 222
RdW Edition: keine Angabe
Spieler/Meister: keine Angabe



hm.... im text ist das evtl ein bisschen unverständlich dargestellt aber der zak kann sich bei variante 2 verteidigen nur muß er vorher eine kf probe ablegen und die kosten sind absichtlich teuer gehalten. und man darf nicht vergessen jeder auch der zak ist schneller als er denkt im zweikampf und da sich selber schnell heilen zu können ohne kraut und wunde berühren finde ich gut.

Der Beitrag wurde von Asmegin bearbeitet: 25.03.2013 - 17:56
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Medivh
Beitrag 26.03.2013 - 13:19
Beitrag #5


Maat
Gruppensymbol

Gruppe: Cherubim
Beiträge: 11,703
Mitglied seit: 12.11.2004 - 13:58
Wohnort: Saarlouis
Mitglieds-Nr.: 6
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Meister
Datenblatt 1



Wie gesagt, vorsichtshalber mal noch den entsprechenden Passus im Band "Die Geschgöpfe der Engel" durchlesen. Da steht im Detail drin, was ein Zak machen darf, wenn er eine ZE Konzentration und/oder eine KF-Probe ablegen muss. Alternativ kannst du dir das auch in Ausgabe 4 der Six Magic Circles durchlesen, unserem hier frei verfügbaren Fanzine.
Tyralion hat Recht, der Zak darf dann nichts mehr unternehmen in der ZE, in der er eine KF-Probe ablegt.
Meinen entsprechenden Kommentar dazu in vorgenannter Fanzine-Ausgabe zitiere ich an dieser Stelle daher mal:

ZITAT(SMC 4)
Wenn in dieser offiziellen Regel von „keine weiteren Handlungen/Aktionen“ die Rede ist, dann verdammt dies den Zak in solchen Situationen zur Untätigkeit.
Damit sind dann weder VW noch BE möglich, auch der gern herangezogene „Schritt zur Seite“ ist da im Bereich des Unmöglichen.
„Es ist keine weitere Aktion möglich“ bedeutet nunmal eben genau das. Jede Bewegung ist eine weitere Aktion.
Eine weiterführende Diskussion dazu gibt es u.a. hier.


VG,
Medivh


--------------------
there is no such thing as "too much power"
http://www.imdacil.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Azrael
Beitrag 27.03.2013 - 14:18
Beitrag #6


Schnapsdrossel
*

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 11
Mitglied seit: 31.01.2011 - 00:40
Mitglieds-Nr.: 324
RdW Edition: Erste Edition
Spieler/Meister: Spieler



Guten Tag zusammen,

finde den Spruch nicht zur Characterklasse passend.
"Der Druide gehört zu den finstersten und gefürchtetsten Charakterklassen auf ganz Tanaris. Man darf sich den Druiden nicht als einen mistelschneidenden Menschen und Waldfreund vorstellen, der sich mit tieren gut versteht und anderen helfend zur Hand geht - der Druide ist vielmehr [...] eine lebende Kampfmaschine. Seine Zaubersprüche sind zu 90% auf Zerstörung und Mordausgerichtet. Daß ein Druide jemanden heilen könnte - eine abstruse Vorstellung" (Regelwerk RDW, S.102).

Also ein Heilspruch dürfte reichen und wiso dann auch noch einer dazukommen soll in einer ZP Stufe wo der Druide keine weiteren Sprüche erhält ist mir unverständlich. Desweiteren bekommt der Druide doch bereits in ZP- Stufe 39 Amergins Schutzschild.

Meiner Meinung nach würde die Erweiterung des Druidenrepertoire um Heilsprüche nen Miraculix fördern den doch keine Bewohner Tanaris sehen will oder?

Ich finde der Druide ist gut ausgerüstet zumal ab ZP 39 die wenigsten Gegner so lange leben als das er schaden nehmen könnte. Wer Heilzauber will soll nen Elfen, Erendar, Halbork oder gar Priester oder Hexe spielen.

Beste Grüße
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Medivh
Beitrag 27.03.2013 - 14:41
Beitrag #7


Maat
Gruppensymbol

Gruppe: Cherubim
Beiträge: 11,703
Mitglied seit: 12.11.2004 - 13:58
Wohnort: Saarlouis
Mitglieds-Nr.: 6
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Meister
Datenblatt 1



Das hier...
ZITAT(Asmegin @ 25.03.2013 - 17:52) *
jeder auch der zak ist schneller als er denkt im zweikampf und da sich selber schnell heilen zu können ohne kraut und wunde berühren finde ich gut.

... erschien mir auch ein bisschen nach dem Motto "Hauptsache, man kann im Kampf bleiben", nix für ungut.

Der Vorschlag von Tyralion ist noch am Passendsten für den Druiden. Irgendein Ritualzauber, bei dem der Druide den Schaden oder einen Teil des Schadens, den er verursacht, selbst als "Heilung" erhält.
Sollte jedoch hochstufig, teuer und nicht verlängerbar sein. Und vielleicht mehrere ZE Konzentration erfordern (Ritualcharakter), was das "eben mal wieder kurz pushen" im laufenden Nahkampf vorab unterbindet und auch die Anwendungen bei überraschenden Kämpfen ausschließt.

Grundsätzlich finde ich jedoch auch, dass der Druide nicht allzu viele Heilzauber haben sollte.


--------------------
there is no such thing as "too much power"
http://www.imdacil.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Asmegin
Beitrag 27.03.2013 - 20:11
Beitrag #8


Vagabund
*

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 5
Mitglied seit: 08.03.2007 - 15:22
Mitglieds-Nr.: 222
RdW Edition: keine Angabe
Spieler/Meister: keine Angabe



@ azrael "Daß ein Druide jemanden heilen könnte - eine abstruse Vorstellung" der spruch ist nur für den zak und sonst für niemanden. ein heilspruch mehr macht ihn nicht zum heiler oder "miraculix".
Und warum so engstirnig mit der zp dann bekommt halt der druide in der zp einen spruch?! Das schild schützt nur vor nichtmagischen angriffen 100% alles andere wie mag. waffen kommen durch also bzw haben eine chance den zak zu treffen.

an alle anderen danke für die kritik.


Gruß Asmegin

Der Beitrag wurde von Asmegin bearbeitet: 27.03.2013 - 20:11
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Iljardas
Beitrag 27.03.2013 - 22:41
Beitrag #9


Ordensmeister
Gruppensymbol

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 6,776
Mitglied seit: 15.11.2004 - 18:09
Wohnort: Landau
Mitglieds-Nr.: 12
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Spieler und Meister
Datenblatt 1
Datenblatt 2
Datenblatt 3



Hello zusammen!

Dann schalte ich mich eben auch mal in eure rege Diskussion ein wink.gif

Also:
Für den Priester finde ich einen Heilspruch grundsätzlich sinnvoll. Da würde mir was vorschweben, dass er sich vor dem Kampf segnet oder ein Stoßgebet spricht und daraufhin eine Regeneration oder so kriegt. Im Kampf so mächtige Heilzauber einzusetzen sprengt unter Umständen das Gleichgewicht - wobei ich immernoch finde, dass die sofort tödlichen Zauber im Grimorum überwiegen ...

Für den Meister aller Kampfzauber allerdings muss ich mich den anderen anschließen, dass er ein Heilzauber hier eher fehl am Platze ist.
Selbst der Magier hat nur einen Heilzauber (abgesehen von Bannen des Steins oder Gift neutralisieren oder sonstigen Sprüchen gegen permanente Dinge). Dahingehend können sich die Erzfeinde wohl nicht trennen wink.gif

Beim Druiden hätte ich auch mehr auf einen Zauber gesetzt, der den Opfern Lebensenergie klaut oder so. Sehr stimmig in dem Genre übrigens Legacy of Kain 1. Da ist der Hauptcharakter zwar ein Vampir, aber er kann mit Magie seinen Gegnern Blut / Energie abzapfen. So was in der Art wäre denke ich stimmiger.

Und ganz am Rande erwähnt bei all der Diskussion:
Welcher Druide geht denn in einen Nahkampf? Außer er ist Doppelcharakter oder gerade mit dem Druidenberserker unterwegs.
Zauberei im Kampf ist meiner Meinung nach so oder so tödlich.

Als Druide verschafft man sich mit ein paar gut gezielten Feuerbällen erst mal Platz, schickt ein paar magische Geschosse durch die Gegend und nach getaner Arbeit kann sich der weinerliche Kerl in der Heilerrobe etwas vergnügen wink.gif

In diesem Sinne: Hoch die Sichel und ran an die Opfer.

Greetz
Iljardas

Der Beitrag wurde von Iljardas bearbeitet: 27.03.2013 - 22:43


--------------------
BLUT UND EHRE DER SCHWARZEN SONNE
Go to the top of the page
 
+Quote Post
z.B. W20, 2W10, W%, W6+1, W8-2, W4*4
Beschreibungstext für den Würfelwurf

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 13.11.2019 - 12:47
Mocha v1.2 Skin © Bytech Web Design