IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung ) Portal · Datenschutz · Mitgliederkarte · Chat · Forenübersicht · Downloads ·

 
Reply to this topicStart new topic
> Abenteuerberichte inkl Schwertmeister
Skivaheri
Beitrag 19.06.2006 - 12:59
Beitrag #1


Vagabund
*

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 7
Mitglied seit: 11.06.2006 - 18:31
Wohnort: Aalen
Mitglieds-Nr.: 113
RdW Edition: Erste Edition
Spieler/Meister: Spieler und Meister



So da ich ja gefragt wurde ob ich einen kurzen Abenteuerbericht verfassen könnte, dacht ich mir. kein Problem.

Zuerst die Protagonisten:

Meine Wenigkeit ,Schwertmeister Mataius (1/2)
Kopfgeldjäger Turon (1/2)
Geisterkrieger Ishi Ido (8/8)
Heilerin Eldariel (1/1)

Da keiner von der Gruppe den anderen kannte bekam jeder einen kurzen Soloeinblick ins Abenteuer.

Ich schlenderte eine staubige Straße entlang als ich sah wie eine Gruppe Bewaffneter eine Frau in einen Käfigwagen stopfte. 20 an der Zahl, also eine ordentlich Portion für nen frischen Schwertmeister. Ich erwog abzuwarten, wurde entdeckt und 5 Mannen losgeschickt um mich einzusammeln. Die durfte ich dann in Scheibchen schnetzeln. Dumm das sie danach Bögen zückten und mich niederschossen. Großes Tennis. Also ab in den Käfig.
Dort traf ich dann die Heilerin und den Kopfgeldjäger die auf ähnlich unangenehme Weise "eingepackt" wurden.

Doch Rettung nahte, der Geisterkrieger hatte einen NPC (Mondelf Rizzen) im Gepäck die einige der Wachen niedermachten, einem der zu nah an den Gittern war konnte ich durch die Stäbe das Genick brechen. Da der Wagen durch einen Steinernen Sturm beschädigt wurde, konnte ich dann mit dem Kopfgeldjäger gemeinsam eine Stange rausbrechen. 5 Bogenschützen der Sklavenjäger hatten in einem Waldstück Position genommen und da wir im offenen Standen mit dem Wagen versuchte ich das Zugpferd dazu zubringen etwas zu laufen um fahrende Deckung zu haben.
Dumm das ich nun wieder beschossen werden konnte, beide BE verhaute und wieder nen Pfeil abbekam der mir gleich soviel Aua machte das mein Leben am seidenen Faden hing. also erstmal paar Vip abbekommen (bei nem Heiler mit TaW 21 ist das alles sehr spannend wenn man nur einen Heilversuch bekommen kann bevor man ins Gras beißt) Ok Vip klappten, leider schlecht gewürfelt und immernoch im kritischen Bereich. Also Kraut gezückt und meine fortlaufenden mit 2 Proben auf 17 und 18 gestoppt.
Boah wasn Stress so früh am Abend.

Geisterkrieger und Mondelf gesellten sich zu uns, kurze Vorstellungsrunde und die Entscheidung alles an Waffen (typisch Kopfgeldjäger) und Rüstung inkl Wagen zu verkaufen im nächsten Dorf.
Ok also gemeinschaftlich zum nächsten Dorf gekrebst, den Wagen reparieren und den Käfig abbauen lassen (sieht einfach seltsam aus ^^) und weiter auf dem Weg in die nächste größere Stadt.
Die Nachtlager verliefen durch und durch harmonisch, alle befolgten meinen Anweisungen (du hol Holz, du bau Zelt auf, Ich geh Wasser holen ^^, auch wenn sie teilweise etwas murrten wink.gif).

An irgend einem Abend schließlich wurden wir angegriffen. Ein Trupp aus 2 Mondelfen Spinnenreitern überfielen unser Lager.
Ihr Ziel schien klar der andere Mondelf zu sein. Eine Spinne kämpfte gg mich + Rizzen, die andere gg den Kopfgeldjäger und den Geisterkrieger.
Faszinierend wie einen die Würfel manchmal verspotten!
Ich traf den Mondelf auf der Spinne stolze 5x (in ca 6 Nahkampfphasen mit AW 18 durch Attackeserie, meist traf ich gleich die erste nicht) und würfelte so kacke das ich ihm den Unterschenkel und beide Hände brach und dann am Ende totpickte. Kein Wurf über 11.. Gott. Die Spinne erwies sich als unbesiegbarer Gegner (ich traf 5 Runden garnixmehr) während der dummlucker Kopfgeldjäger irgendwie mit nem Shuriken Glückstreffer den anderen Reiter tötete und danach die durch den Geisterkrieger Paralysierte Spinne des anderen tötete und um es abzurunden noch mit nem Glückstreffer seines Schwertes (AW 16!!) meiner Spinne in den Kopf pieckte.
Kopfgeldjäger unversehrt, ich dank meiner Würfel furchtbar zerschunden. Gleich wieder dumme Sprüche zu hören bekommen. dry.gif

Fazit: gibts keines. Wir hörten nach dem Kampf auf, bekamen noch paar WEP und KEP und harren nun der Dinge wie es denn weitergeht (bisher is noch alles etwas "offen")


Go to the top of the page
 
+Quote Post
Medivh
Beitrag 19.06.2006 - 13:16
Beitrag #2


Maat
Gruppensymbol

Gruppe: Cherubim
Beiträge: 11,703
Mitglied seit: 12.11.2004 - 13:58
Wohnort: Saarlouis
Mitglieds-Nr.: 6
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Meister
Datenblatt 1



Ein Start, der direkt in die Vollen geht biggrin.gif

Ja, Schwertmeister und viele andere Krieger sind prädestinierte Ziele, um in ein Nadelkissen verwandelt zu werden. Bei offenkundig Magiebegabten probiert das jedoch kaum einer biggrin.gif

Ihr kämpft sehr viel. Wie viele Sitzungen waren das? Zwei oder drei?

Arrrrgh, "TaW21" bei diesem DSA-Ausdruck krieg ich immer aufgerollte Zehennägel biggrin.gif

Ist die Heilerin Mensch? Ich find übrigens - ist ja gar nicht so lange her, dass ich zwei Heiler erstellt habe - dass die sehr gute und ausgewogene Startwerte für die Heilfertigkeiten haben. Der startet glaube ich direkt mit 15 und kann dann, je nach Verteilung der Attributswerte, damit auf über 20 kommen teilweise. Finde ich sehr gut für Heilercharaktere niedriger Stufen, sonst können die nämlich fast gar nix.

Jaja, das liebe Würfelglück biggrin.gif Wenn nix klappt, sinds die Würfel schuld ^^ kenn ich. nur dass ICH mich im Moment hinter meinem Schirm verstecken kann und für meine Gruppe Chuz spielen kann, d.h. die fallen so, wie ich will. Manchmal...
In etlichen Situationen würfel ich ja offen, was meiner Gruppe teilweise gefällt, teilweise gar nicht passt laugh.gif

Viel Glück weiterhin bei eurem Abenteuer. Vielleicht schält sich ja nach und nach eine Story aus dem Nebel dieser bisher unzusammenhängenden Ereignisse. Halt uns auf dem Laufenden, mich interessiert sowas zumindest immer smile.gif


--------------------
there is no such thing as "too much power"
http://www.imdacil.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Skivaheri
Beitrag 21.06.2006 - 10:18
Beitrag #3


Vagabund
*

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 7
Mitglied seit: 11.06.2006 - 18:31
Wohnort: Aalen
Mitglieds-Nr.: 113
RdW Edition: Erste Edition
Spieler/Meister: Spieler und Meister



QUOTE
Ihr kämpft sehr viel. Wie viele Sitzungen waren das? Zwei oder drei?


Naja durch den Einstieg wurde eben gleich recht viel gekämpft.
Insgesamt zockten wir ca von 16 00 bis 3 00. Aber die Einzeleinstiege haben teilweise sehr lang gedauert, so das das eigentlich Spiel als Gruppe erst um 19 00 los ging (mittem im Spiel England gg Trinidad ^^).
Danach gabs eben gleich wieder Kampf. Und dann ca 6h nimmer. Aber das war dann eben Lager aufschlagen, bissl untereinander unterhalten. Die Begegnung in dem Dorf, hier und etwas labern. Plauschen am Tisch im Wirtshaus usw usf..

Oh gestern mit nem anderen Spieler unterhalten, da wurde ich an eine Szene erinnert.
Nachts im Wirtshaus (ich hatte EZ, deshalb nix von mitbekommen).
Dieser Rizzen (so mystierös wie Fußpilz ^^) kam angeblich nachts in den Schlafsaal, recht zerschunden. Er habe im Wald einen Wolf bekämpft. Einen 2m aufrechtgehenden Wolf. Aber er hat ihn getötet.
Irgendwie war damit unser Interesse an diesem Zwischenfall schon gegessen. Auf weiteres anfragen kam auch nich viel neues raus also gings weiter.

Ich habe etwas das Gefühl das die "sehr seicht eingestreuten" Hinweise unseres neuen Meisters sehr geflissentlich übersehen/hört haben weil wir nix gemacht haben..

Naja mal auf die nächste Sitzung warten wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
z.B. W20, 2W10, W%, W6+1, W8-2, W4*4
Beschreibungstext für den Würfelwurf

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 20.11.2019 - 07:26
Mocha v1.2 Skin © Bytech Web Design