IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung ) Portal · Datenschutz · Mitgliederkarte · Chat · Forenübersicht · Downloads ·

 
Reply to this topicStart new topic
> Fähigkeiten des Elfenbeinkriegers - Die Ebene des Ganthor
Medivh
Beitrag 13.04.2015 - 15:21
Beitrag #1


Maat
Gruppensymbol

Gruppe: Cherubim
Beiträge: 11,703
Mitglied seit: 12.11.2004 - 13:58
Wohnort: Saarlouis
Mitglieds-Nr.: 6
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Meister
Datenblatt 1



Hallo zusammen,

in der Winterkampagne, die ich leiten darf, brechen in regelmäßigen Abständen Diskussionen über eine der schillerndsten und mächtigsten Charakterklassen des RdW-Spielystems aus: den Elfenbeinkämpfer. Gegenstand der Aufregung ist insbesondere seine Fähigkeit, die Ebene des Ganthor zu wirken. Zunächst erlaube ich mir ein paar Textauszüge aus der Charakterklasse:

ZITAT(Regelwerk)
Um es mit schlichten Worten zu sagen: der Elfenbeinkampfer ist ein „Undercover“-Agent im Dienste des Cherubims der Klugheit, Cäsar. Cäsar hat es schon immer gestört, dass seine Un-Vettern daran gingen, ihre eigenen „Spezial-Pilger“ wie den „Diabolisten“, den „Herrn über den träumenden Geist“ oder den „Illusionisten“ einzusetzen und diese für sich kämpfen zu lassen. Da Cäsar aber nur auf höhnisches Gelächter gestoßen wäre, hätte er Uhlum und Chuz gebeten, ihre Glaubenskämpfer-Klassen zurückzuziehen; aus diesem Grund beschloss der Cherubim, ebenfalls einen Sonderweg zu gehen und einen eigenen Kämpfer zu entwickeln. Am besten wäre es natürlich, wenn dieser Gläubige für ihn kämpfen würde, ohne dass die anderen Cherubime und ihre Wesen davon Wind bekämen. Andererseits: Cäsar kannte die Menschen gut genug um zu wissen, dass diese zu unberechenbar sind, als dass man nicht damit rechnen müsste, dass sich einer der Kämpfer mal verplappern und die ganze Sache auffliegen lassen würde. (...)
Die generelle Aufgabe der Elfenbeinkämpfer lautet
1) Informationsgewinnung aller Art
2) Erbeutung von extrem wichtigen Gegenständen (die entweder Cäsar gehören, oder aus deren Besitz Cäsar auf jeden Fall einen Nutzen ziehen kann)
3) Zerstörung von Glaubenskämpfern anderer Cherubime und ihrer Behausungen (es sei denn, die Tarnung des Elfenbeinkämpfers geriete dadurch in Gefahr). Natürlich können die Elfenbeinkämpfer auch Spezialaufträge bekommen; aber das ist eher die Ausnahme.
Das oberste Gebot lautet:
Tarnung um jeden Preis aufrechterhalten.

(...) Dennoch agieren wohl alle dieser Undercover-Agenten äußerst vorsichtig, denn der Elfenbeinkämpfer kann nicht darauf bauen, im Falle seines Todes durch magische Kräfte irgendwelcher Art wiederbelebt zu werden. (...)
Es gibt eigentlich nur zwei Möglichkeiten, dass die Tarnung des Elfenbeinkämpfers auffliegt
1) Er erzählt es aus freien Stücken (er wird sich hüten!).
2) Ein Gott (also ein Engel) schöpft Verdacht und kriegt ihn in die Finger. Es gibt nicht viele Dinge auf Tanaris zwischen den Icelands und der Steinwüste des Betrugs, derer man sicher sein kann; eins aber ist sicher: ein Cherubim kennt Mittel und Wege, ein Geschöpf zum Reden zu bringen…
(...) Viermal pro Tag beherrscht er den Zauberspruch „Ebene des Ganthor“. Dieser dient bei ihm vor allen Dingen dazu, die Objekte, die er erbeutet, auf die astrale Ebene zu verfrachten und dort dem Zugriff der Kameraden oder anderer Gestalten zu entziehen (In diesem Fall entfällt auch die Chance des Diebstahls durch ein Astralwesen; Cäsar passt schon auf seine Gegenstände auf... ).
(...) Defensiv spielen ist also eins der wichtigsten Gebote, die man beim Spielen beherzigen sollte.


Dies vorausgeschickt erläutere ich noch kurz die Spielsituation. Begonnen hat die Kampagne mit zwei Elfenbeimkämpfern. Ein Amazone-EBK und ein Gladiator-EBK. Stein des Anstoßes war relativ früh die Fähigkeit, viermal pro Tag die Ebene anzuwenden. Da gab es - augenzwinkernd - wenig Zurückhaltung. Die Ebene wurde zügig als Muli (für Beute), Taxi (in einem Fall sogar für mehrere Gegner, die anschließend vor einem Exekutionskommando landeten) und für den Lawinentrick (Baumstamm, Felsen wird in die Ebene gezogen und über dem Gegner wieder rausgezaubert) gebraucht.
Im Fall des Gladiators hielt dieser das geheim und wandte die Fähigkeit nur in trauter Einsamkeit an. Das schamlose Zerschmettern der Gegner mit Geröll stammt allerdings aus dessen Feder. Die Amazone war weniger zurückhaltend und gab das Geheimnis noch im ersten Abenteuer preis, als sich mit dem plötzlichen Tod eines Maultiers (zum Transport überlebenswichtiger Kräuter) eine Schwierigkeit zum Abenteuer hinzu gesellte (Hinweis: komplett mit erdachter Story, warum die Amazone dies beherrscht). Das Ganthor-Taxi war da.
Nachdem mir regelmäßig Gegner entweder in der Ebene verschwanden oder unter in der Ebene transportierten Gerölllawinen begraben wurden, habe ich drohend auf das Regelwerk gezeigt und die Passage "Dieser dient bei ihm vor allen Dingen dazu, die Objekte, die er erbeutet, auf die astrale Ebene zu verfrachten und dort dem Zugriff der Kameraden oder anderer Gestalten zu entziehen" gepocht - und die Ebene für weitere Nutzungen geschlossen (im Falle von Gegenständen entschied im Zweifelsfall (!) der Würfel, ob Cäsar den Gegenstand genauso interessant findet wie der EBK - Gegnermassen oder Schuttlawinen gehören mE jedoch regelmäßig nicht dazu).
Für mich als Leiter war irgendwann offensichtlich, dass die Tarnung in der Frage zum Teufel war (und inplay immerhin noch einige Schwierigkeiten mit einem besonders misstrauischen General und Glaubenskämpfer Halphas' nach sich zog) und die eigentliche Intention der Fähigkeit des EBK damit regelmäßig ad absurdum geführt wurde.

Seitdem entbrennt regelmäßig die Diskussion über die erneute Einrichtung des Ganthor-Taxis. Da diese just wieder entflammt ist und wir dabei festgestellt haben, dass wir uns eigentlich bislang immer hinter verschlossenen Türen über das Thema und meine damit zusammenhängende Basta-Entscheidung unterhalten haben, finde ich es fair, wenn wir die RdW-Öffentlichkeit daran teilhaben und natürlich mitdiskutieren zu lassen.
Parallel bemühe ich mich um eine Aussage von FGB.

Na dann mal Feuer frei. Mögen Gegner und Befürworter ihre Geschütze auffahren und ihre Armeen entfesseln!

Viele Grüße,
Medivh

Der Beitrag wurde von Medivh bearbeitet: 13.04.2015 - 15:54


--------------------
there is no such thing as "too much power"
http://www.imdacil.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ZIF
Beitrag 13.04.2015 - 22:57
Beitrag #2


Kartenleser
*****

Gruppe: Abenteurer
Beiträge: 682
Mitglied seit: 20.11.2004 - 02:53
Wohnort: Hamburg
Mitglieds-Nr.: 19
RdW Edition: keine Angabe
Spieler/Meister: Spieler und Meister
Datenblatt 1



Nun ja, was soll ich sagen...
Ein EBK, der schon nach kurzer Zeit seine Erschaffungsgrundlage der Gruppe preis gibt, scheint keine allzuhohe "Lebenserwartung" in meinen Augen zu haben...

Zur Ebene, wir haben auch seit Jahren einen dieser sehr sonderbaren Gefährten in unserer Gruppe. Hin und wieder lässt er mal einen Attentäter verschwinden (das Opfer hat ja auch ständig die Möglichkeit aus der Ebene zu entfliehen) oder den ein oder anderen Gegenstand. Oft passiert dies aber eher im geheimen. Manchmal lässt es sich nicht vermeiden, da hatte er dann einen fast 100m großen Baum verschwinden lassen, den er allerdings nicht wieder aus der Ebene bekommen hatte, da jemand anderes großes Interesse an dem Bäumchen hatte. Plopp war der weg, wie so manch anderes Teil was in der Ebene verschwunden ist...

Ich für meinen Teil als Master, überlasse es dem Spieler zu entscheiden, was und wie viel er einpackt, mal einen einzelnen Edelstein, mal eine gesamte Zimmereinrichtung. Wichtig finde ich dabei nur, dass eben auch nur das in der Ebene "verschwindet", was er dabei sieht. Sollte hinter dem Kleiderschrank (inkl. Inhalt) noch ein Wandtresor sein, so muss er erneut auf die Ebene zugreifen, um das neuentdeckte ebenfalls verschwinden zu lassen. (Mach das mal bei einem Haufen Goldmünzen, die nicht verpackt sind...)
Was nun wann wieder heraus kommt und zu welchem Zweck obliegt aber nicht mehr nur dem Spieler, auch wenn er einen Zugriff frei hat. Die Wege der Engel sind unergründlich... So würde ich zumindest, sollte der EBK durch einen Geröllschauer aufsehen erregen, dies nicht durchgehen lassen, da dadurch eine Entdeckung / Enttarnung ggf. Futter gegeben werden könnte.
Auch ist in bestimmten Kreisen durchaus der Spruch "Ebene des Ganthors" bekommt und sollte im Beisein solcher Individuen nicht allzuoffensichtlich angewendet werden.

Tarnung um jeden Preis!


--------------------
Morlag Bram (5/2)
VIP 149 B-KAP 180 INS 15 ST 17 KF 18 ZP 32 MKZ 93 / 42 ZAP 594 / 519
LR AW 16 VW 12 KAP 1400 TAK -1
Kampfstab 1W6+8 KKB +3
KmSuW 11 1W4+6 KKB +1
+20% Heilung VIP und KAP
(B) Wunden behandeln 27 (1W10+27 VIP und 500 KAP)
(C ) Krankheiten behandeln 26
(D) Heiltränke herstellen 27
------------------------------------------------
Son-Shu (1/1)
VIP 127 B-KAP 360 INS 23 ST 17,5 KF 20 MKZ 69 ZAP 635
LR AW 15 VW 13 KAP 1400
KmSuW 23 LB 1W8+30 KKB +5

------------------------------------------------
Patter Rylan (1/1)
VIP 100 B-KAP 350 INS 14 ST 18 KF 20 MKZ 60 ZAP 544 ZP 28
LR AW 14 VW 12 KAP 1300 TAK 15
Kampfstab 1W6+7 KKB +2
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Medivh
Beitrag 13.04.2015 - 23:35
Beitrag #3


Maat
Gruppensymbol

Gruppe: Cherubim
Beiträge: 11,703
Mitglied seit: 12.11.2004 - 13:58
Wohnort: Saarlouis
Mitglieds-Nr.: 6
RdW Edition: Zweite Edition
Spieler/Meister: Meister
Datenblatt 1



Ohne vorerst wertend darauf einzugehen nur einige Anmerkungen zur inplay-Begründung:

Alter, geheimer Zauber

Magiertrick nach Lehrmethode (Erläuterung per PN an Spieler)

Inside-Story des Masters

Wörtliche Begründung des Spielers

Alles in allem nichts, was nicht - unter engen Voraussetzungen, natürlich (wie etwa DC oder "überall gibt es Merkwürdiges") - vielleicht nachvollziehbar wäre.
Damit will ich hier weder Begründungen noch Verteidigungen liefern, sondern lediglich kurz nachweisen, wie das inplay initiativ gelaufen ist.
Eine völlige Preisgabe der EBK-Erschaffungsgrundlage ist damit ja noch nicht erfolgt. Meiner Einstellung nach zwar ein zum Zeitpunkt "bequemer" eklatanter Bruch mit der "obersten Direktive", aber clever begründet.

Der Beitrag wurde von Medivh bearbeitet: 13.04.2015 - 23:40


--------------------
there is no such thing as "too much power"
http://www.imdacil.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
z.B. W20, 2W10, W%, W6+1, W8-2, W4*4
Beschreibungstext für den Würfelwurf

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 15.10.2019 - 08:54
Mocha v1.2 Skin © Bytech Web Design